Spiel ohne Grenzen

31Bilder

Am heutigen Samstag dem 9.7.2011 folgten einige Schulen am Vormittag der Einladung zum "Spiel Ohne Grenzen", welches von den Stadtwerken und vom Sportverein TUS Lintfort veranstaltet wurde. Mit einer kleinen Verspätung ging es dann los und die Spiele begannen. Man hatte sich so einiges einfallen lassen, was geleistet werden sollte. Über riesige Hüpfburgen ging es den Zielen entgegen, aber auch Sackhüpfen, Riesenbälle rollen, Wasser transportieren und akrobatische Einlagen mussten gemeistert werden. Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt und man konnte sich an kühlen Getränken,heißem Kaffee, Kuchen, Waffeln und Gegrilltem stärken. Es hatten eine große Anzahl von Gästen den Weg zum Sportplatz an der Glückaufhalle gefunden und so war der Morgen schon sehr gut gelungen. Am Nachmittag sollten dann die Lintforter Vereine ihr können beweisen. Auch der Bürgermeister der Stadt Kamp-Lintfort, Dr. Christoph Landscheidt sowie Dr. Müllmann erschienen um die Veranstaltung zu genießen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen