Richtung Süden zum Krefelder Norden

Foto: Elmar Begerau

Natürlich wollten alle Radler am 1. Novembersonntag mit dem ADFC Kamp-Lintfort gemäß dem Tourenmotto sehen, wie „Bäume die Blätter verlieren“ und unter dem Eindruck eines herbstlichen, sonnendurchfluteten Farbenknalls in Pastell mit Blätterregen gen Süden radeln. Die Voraussetzungen von der Streckenführung waren gegeben mit: Niephauser Feld, Rayer Berg, Vluynbusch, Schloss Bloemersheim, Neufelder Heide, Tönisberg, Hülser Berg, Niepkuhlen in Verberg, Krefelder Stadtwald, Elfrather See, Lauersforter Wald, Kapellen, Klingerhuf und Dong. Das Wetter war frisch, aber trocken nach einer regenreichen Woche. Der Gasthof „Zur Vreed“ bot alle Möglichkeiten für eine gute Mittagsrast.
So weit, so gut!
Doch die meisten Blätter lagen bereits unten, die Sonne versteckte sich, die Radler pedalten über Teppiche von Laub und es gab leider nur noch den kleinen, herbstlichen Farbenknall. Die Zeit war bereits weiter gezogen.
Trotzdem war es eine muntere, erfrischende und trockene Herbsttour durch Wälder, Wiesen und Felder, alle Mundwinkel waren oben und nachmittags lugte selbst die Sonne kurz hervor.
Tourenleiter: Elmar Begerau, 23 Radler, 62 km, 1 Plattfuß und 17:10 Uhr zeigte zum Ende die Turmuhr von St. Josef.

Hinweis: Nächste Radtour: Sonntag, 28. Nov. 2010, „Weihnachtsduft liegt über Wachtendonk – im historischen Dorf ist Weihnachtsmarkt“, 55 km.
Infos: Elmar Begerau, 02842/8443. Start: 10:00 Uhr, Kamp-Lintfort, Rathaus.
Mehr Infos:

Autor:

Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.