Wetter: Mittel- und Langzeitprognose, auch ab Juni bis Ende September

Vor ca. 4 Wochen kamen so einige hundert "Wetterexperten" zusammen, um zu diskutieren, das es eine "Mittel-Langzeitprognose" über 15 Tage hinaus nicht geben könnte. "Könnte?" Ich versuche es auf jeden Fall. Um das verständlich zu machen: Jeden Vormittag sehe ich verschiedene Wetterbilder für die Zukunft: Sei es die Amerikanischen- Europäischen- Chinesischen- Japanischen- Russischen Wetterdienste (alles auf deutsch) an. Dazu auch noch die Sonnenentwicklung. Natürlich sind sie nicht "einer Meinung". Der "Eine" schwankt mal ab und zu -hin und her-, der Andere auch umgekehrt. Kommen wir zurück auf meine Langzeitprognose: Mai zu trocken, Juni zu nass mit teilweise erheblichen Niederschlägen und danach gibbet einen sehr schönen Sommer mit mal ab und zu Gewitter mit viel Niederschlag in den Gebieten rechtsrheinisch, vor allen Dingen Richtung Essen und das östliche Ruhrgebiet.

LG Willi

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen