Kamp-Lintfort, den 21.11.2019: Piccolo und Magenbitter

Das vergangene Wochenende forderte von zwei der drei Mannschaften der LintforterTreff“er“ einmal wieder Alles. Die Erstvertretung fuhr am Samstag nach Moers um in der „Dartarena Piccolo“ gegen „Diggler’s Bande“ zu spielen. Die LintforterTreff“er“Unicorns spielten im Lokalderby zuhause gegen die Fantastic Six aus der Altsiedlung.

Ein Piccolo zur Belohnung

In ihrem Auswärtsspiel machten die LintforterTreff“er“ 1.4 dort weiter, wo sie in der Woche zuvor aufgehört hatten: nämlich weiter zu siegen. Dabei machte die Erstvertretung deutlich, dass sie weiterhin ein ernstzunehmender Gegner um den Kampf um die Tabellenspitze in der C-Liga 07 ist. Von Beginn an machte das Team von TC Kostomiris eine gute Figur. „Papa“ Kostomiris hatte erneut einen klugen Schachzug vorgenommen und brachte zum ersten Mal Mario Totaro für den verhinderten Jürgen Czibulkain die Startformation. In der Aufstellung „Papa“ Kostomiris, Andreas Meichsner, Mario Totaro und Frank Schäfer begann ein schöner Dart-Abend. Der erste Block ging mit 4:1 (9:5 Sätze) sehr deutlich an die Mannschaft aus Lintfort. Auch den zweiten Block konnte sich „Papas“ Team mit 3:2 (5:7) sichern. Mit einem Zwischenstand von 7:3 für die Lintforter war das Erreichen eines Punktes bereits in greifbare Nähe gerückt. „Papa“ setzte weiterhin auf seine Startformation, merkte jedoch, dass die Mannschaft etwas einknickte. Mario und der TC selbst konnten ihre Spiele nicht gewinnen, doch Andi und Frank hielten ihre Mannschaft im Spiel und holten die Spielpunkte acht und neun. Vor dem letzten Block reagierte „Papa“ und ersetzte Frank durch Sandra, Markus kam für Andi ins Spiel. Bereits das erste gewonnene Spiel im letzten Block durch den glänzend aufgelegten Mario brachte den Lintfortern den wichtigen Punkt zum Sieg und auch „Papa“ und Markus konnten noch zur Ergebniskosmetik beitragen. Am Ende eines geselligen Abends stand ein 12:6 (28:17) – Sieg für die LintforterTreff“er“ 1.4 fest, das mit einem gemeinsamen Abschlussfoto festgehalten wurde. Der „Sieges-Piccolo“ wurde abschließend im Vereinslokal getrunken.

Magenbitter bei den Einhörnern

Es scheint, dass sich die LintforterTreff“er“ Unicorns in dieser Saison einfach nicht für ihre Bemühungen belohnen wollen. Auch am vergangenen Wochenende traten diese gegen eine der Mannschaften an, die noch immer um den Titel in der Gruppe C07 kämpfen: gegen die Fantastic Six aus der Nachbarschaft. Man kennt sich, man mag sich. Und das sah man im Spielverlauf. Es waren faire und spannende Spiele.Die Mannschaft von TC Miriam Oelschläger startete in folgender Besetzung in den Abend: Miriam Oelschläger, Melanie Schibgilla, Elfriede Schibgilla, Wilfried Oelschläger. Die Rückkehr von Melanie und Elfriede Schibgilla tat dem Team gut, denn die Ausgeglichenheit der Spiele in den ersten beiden Blöcken sprach für sich. Der erst Block ging knapp mit 2:3 Spielen (5:7 Sätzen) an die Gegner aus der Auguststraße. Der zweite Block zeigte sich mit dem gleichen Ausgang nur zugunsten der Gastgeber, sodass es zur Halbzeit 5:5 (12:14) stand. Im dritten Block verließ das Check-Glück die tapfer kämpfenden Einhörner gleich dreimal und alle vier Spiele des Blockes gingen an die Fantastic Six. Die Messe war zu diesem Zeitpunkt zwar noch nicht gelesen, aber mit einem Rückstand von 5:9 (15:22) starteten die Unicorns in den letzten Block und gaben noch einmal Vollgas. Miriam und Melanie konnten den Rückstand auf 7:9 verkürzen. Danach wechselte Miriam aus und brachte Margot Handick für Elfriede und Cornelia Schütteersetzte „Bubu“.Leider konnten die beiden Joker-Spielerinnen das Ruder nicht mehr herumreißen, sodass es am Ende eines fröhlichen Abends 7:11 (19:28) gegen die Einhörner stand.

Autor:

Georgios Kostomiris aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.