Kamp-Lintfort: Bombig entschärft

Gefahr gebannt - die Herren vom Kampfmittelräumdienst haben Bombe und Zünder (in der Hand) erfolgreich voneinander getrennt.
  • Gefahr gebannt - die Herren vom Kampfmittelräumdienst haben Bombe und Zünder (in der Hand) erfolgreich voneinander getrennt.
  • Foto: Stadt Kamp-Lintfort
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Fünf-Zentner-Bombe auf ehemaligen Bergwerksgelände unschädlich gemacht

Entschärfung der Bombe erfolgreich

Schnell und effizient mussten die Verantwortlichen von Stadtverwaltung, Feuerwehr und Polizei in Kamp-Lintfort die Vorkehrungen zur Entschärfung einer Fliegerbombe treffen, als die Nachricht um kurz vor 12 Uhr beim Ordnungsamt am Dienstag letzter Woche einging.
Die Fünf-Zentner-Bombe wurde bei Abbrucharbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Bergwerks West gefunden. Die Entschärfung des Blindgängers amerikanischen Typs aus dem Zweiten Weltkrieg musste umgehend durchgeführt werden. Die Evakuierung der Anwohner und Betriebe erfolgte in einem 250 Meter-Radius um den Fundort. Zusätzlich wurde in einem Umkreis von 500 Metern vom Fundort die Bevölkerung gebeten ihre Häuser nicht zu verlassen. Damit war der gesamte Innenstadtbereich betroffen.

Sicherheit der Bevölkerung hat Vorrang

Die Entschärfung der Bombe begann um 18 Uhr. „Die Sicherheit der Bevölkerung hat immer Vorrang. Daher gibt es vor dem Beginn der Entschärfung immer eine Kontrolle, ob die Absperrungen eingehalten wurden. Erst danach können die Spezialisten der Bezirksregierung ihre Arbeit aufnehmen und die Bombe entschärfen“, erklärte Martina Kandolf vom Ordnungsamt. Nach gut 30 Minuten war der Sprengkörper unschädlich gemacht. Der Fund ist auch aus gesundheitlichen Gründen positiv, da weiterhin Sprengstoff in der stark korrodierten Bombe vorhanden ist. Der hoch krebserregende Sprengstoff hätte somit im Falle eines Lochs im Mantel in die Erde gelangen und das Grundwasser verunreinigen können.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.