Kamp-Lintforter Mädchengruppe wird Unicef-Botschafter für Kinderrechte

Stolz zeigen die mitgereisten Mädchen ihre Urkunden. Foto: privat

Am 14. Juni wurden in Frankfurt in der Paulskirche die Preise für den UNICEF-Junior Botschafter des Jahres vergeben. Mit dabei war auch die alevitische Mädchengruppe aus Kamp-Lintfort, die aus vielen Tausend Einsendungen von der 16-köpfigen Jury aus Erwachsenen und Kindern unter die Top 20 gewählt wurde. Mit ihrem Projekt wollten die Mädchen vom Niederrhein auf die Mädchenbeschneidung aufmerksam machen, die in vielen Ländern leider noch an der Tagesordnung ist. Unter anderem informierten Sie dafür die Bürger in der Kamp-Lintforter Stadtbücherei über das grausame Ritual.
Moderiert wurde die Veranstaltung von ZDF-Moderatorin Dunja Hayali und KIKA-Moderator Ben. Nach langem Warten war dann auch endlich klar: Die Gruppe aus Kamp-Lintfort hatte den 6. Platz von insgesamt 169 belegt und bekam die verdienten Urkunden und einen original FIFA 2010 Fußball passend zu Afrika.
„Wir sind glücklich und stolz, denn wir sind seit zehn Jahren die Gruppe aus der Region Niederrhein und Duisburg, die so weit gekommen ist“, so Cem Colak, Betreuer der Mädchen. „Wir sind nun offizielle Unicef-Junior-Botschafter des Jahres 2010 und darauf sind wir stolz. Vielleicht können wir andere Kinder und Jugendliche anregen, etwas für Kinderrechte zu tun. Und eins ist klar: Die Vielfalt der Projekte waren so schön und so kreativ, dass sich die meisten Erwachsenen eine große Scheibe abschneiden können.“

Autor:

Wochen Magazin Kamp-Lintfort aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.