Kultur
Dr.  Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund berichtet im Interview mit El Mafaalani wie es weiter geht, welche Hoffnungen in eine schnelle Umsetzung des normalen, täglichen Lebens gesetzt werden können und wie die Stadt Dortmund mit dem Virus umgeht.
Video

Dortmunder Gesundheitsamtsleiter erzählt von seiner Covid-19-Erkrankung
Dr. Frank Renken im Online-Interview

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und Leiter des Gesundheitsamtes ist? Bei der nächsten Online-Veranstaltung der Reihe „Talk im DKH“ hat das Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview spricht er über die Pandemie, seine eigene Covid-19 Erkrankung, von der er bereits wieder genesen ist, Lockerungen und verrät auf YouTube warum Dortmund relativ wenige Infizierte hat.

Kempen-Tönisberg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Die beiden Autoren Jürgen Stock (rechts) und Rainer Weichert vor dem Moerser Schloss.
3 Bilder

Buch über einen vergessenen Wohltäter des 17. Jahrhunderts
Erster Deutsch-Japaner lebte in Moers

Mit dem Wirken der Moerser Kaufmannsfamilie Hartzing beschäftigt sich ein neues Buch im Duisburger Mercator-Verlag. Vor mehr als 340 Jahren stiftete Peter Hartzing, der als Braunschweig-Lüneburgischer Berg- und Hofrat im Erzbergbau des Harzes zu Ansehen und Wohlstand gelangte, einen Großteil seines Vermögens seiner alten Lateinschule, dem heutigen Gymnasium Adolfinum. Unverheiratet und kinderlos starb Hartzing, der seine Jugend in Moers verbracht hatte, 43-jährig am 12. Juni 1680 in...

  • Moers
  • 04.12.20
Prof. Dr. Christoph Landscheidt (links) und Klimaschutzmanager Rüdiger Wesseling beim Start des Stadtradelns. Acht Tonnen CO2 konnten durch das Radfahren eingespart werden.

Stadtradeln: 54.373 Kilometer sparen 8 Tonnen CO2
Ein schönes Ergebnis

Bei der im vierten Jahr stattfindenden Aktion „Stadtradeln“ in Kamp-Lintfort wurden trotz Corona und Verschiebung wieder ordentlich Kilometer geradelt. 632 Teilnehmer haben dieses Jahr an der Aktion Stadtradeln teilgenommen. Wegen der Corona-Pandemie musste sie vom Frühjahr auf den Herbst verschoben werden. Im Aktionszeitraum vom 13. September bis zum 3. Oktober wurden 54.373 Kilometer erradelt und damit acht Tonnen Kohlenstoffdioxid vermieden. Auch in diesem Jahr werden mehrere Preise in...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.12.20
Bis zum 10. Dezember erstrahlt der Kran auf dem Campus in Kleve sowie der Campus in Kamp-Lintfort orange.

"Orange your City"
Hochschule Rhein-Waal sagt „Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen“

Zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen und Mädchen am 25. November beteiligte sich die Hochschule Rhein-Waal erneut an der weltweiten Aktion „Orange your City“ und setzt damit ein Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen. Am 25. November leuchtete der Niederrhein orange – so auch Teile der Hochschule Rhein-Waal. Mit der Beleuchtungsaktion machen Städte und Gemeinden sowie zahlreiche Institutionen und Unternehmen mit dem Projektinitiator „Zonta Club Niederrhein“ auf...

  • Kleve
  • 26.11.20
Im Projekt „Siegfried und Hans gemeinsam gegen das Ungeheuer“ haben sich Schülerinnen und Schüler der Altersklasse sieben bis elf Jahre mit dem Thema „Europäische Sagengestalten“ beschäftigt.

Schüler überzeugen Jury mit Sagen- und Streitschlichter-Projekten
St. Marien-Schule aus Moers erhält eTwinning-Qualitätssiegel

Die St. Marien-Schule ist gleich für zwei europäische Schulprojekte ausgezeichnet worden. Sie erhielt für „Siegfried und Hans gemeinsam gegen das Ungeheuer“ und „If 2 argue, …“ von der Jury jeweils ein eTwinning-Qualitätssiegel 2020 für beispielhafte Internetprojekte. Damit verbunden sind hochwertige Sachpreise und Urkunden zur Anerkennung. Im Projekt „Siegfried und Hans gemeinsam gegen das Ungeheuer“ haben sich Schülerinnen und Schüler der Altersklasse sieben bis elf Jahre mit dem Thema...

  • Moers
  • 26.11.20
Die Kinder und aktiven Tänzer bekommen eine Überraschungstüte, die fleißige Helfer gepackt haben.
2 Bilder

Analog und digital
Die KG Blau-Weisse Funken trotzen der Corona-Pandemie

Die KG Blau-Weisse Funken Neukirchen-Vluyn befindet sich, wie alle Karnevalsvereine, aufgrund der Corona-Pandemie, momentan in einer schwierigen Zeit. Das Vereinsleben und der Karneval können nicht wie geplant stattfinden. Am 11. November wurde die Session 2020/2021 bereits leise eröffnet. Die KG Blau-Weisse Funken hat die neue Saison in den sozialen Medien in Form eines Flashmobs der Garden eröffnet. Mit guter Laune und einer positiven Einstellung erreichte der Verein so über 14.000...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 26.11.20
Künstlerisch und kreativ betätigen in Zeiten von Corona macht die Stadt Kamp-Lintfort im Rahmen der Landesförderung Kulturrucksack möglich.

Kulturrucksack to go in Corona-Zeiten in Kamp-Lintfort
Künstlerisch und kreativ betätigen

Künstlerisch und kreativ betätigen in Zeiten von Corona macht die Stadt Kamp-Lintfort im Rahmen der Landesförderung Kulturrucksack möglich. Statt der ausgefallenen Kulturrucksack-Workshops ist das Kulturbüro der Stadt kreativ geworden und hat in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Andrea Much und dem Instrumentenbauer Ingo Stanelle ein Corona-Care-Paket für Jugendliche und ihre Familien geschnürt. In der „kleinen Färberwerkstatt to go“ können die Jugendlichen im Alter von zehn bis 14 Jahren...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.11.20
Wer herausfindet, wie viele Bäume versteckt sind, kann auf viele tolle Preise hoffen.

In der Moerser Bibliothek Weihnachtsbäume zählen und gewinnen
Wo sind sie versteckt?

Hinter Bücherreihen, zwischen Gesellschaftsspielen, am Treppenaufgang: Überall in der Moerser Bibliothek sind selbstgebastelte Weihnachtsbäume versteckt. Aber wie viele sind es bloß? Wer das herausfindet, hat die Chance, einer der Gewinner der Adventsaktion zu werden. Die Preise sind Medienpakete, unter anderem mit Büchern und Gesellschaftsspielen. Vom 1. bis 19. Dezember können Leser in die Bibliothek im Bildungszentrum an der Wilhelm-Schroeder-Straße 10 kommen, um dort nach den...

  • Moers
  • 25.11.20
Die Weihnachtskonzerte des Niederrheinischen Kammerorchesters müssen dieses Jahr ausfallen.

Musikschule informiert
Doch keine Weihnachtskonzerte

Die Weihnachtskonzerte des Niederrheinischen Kammerorchesters müssen ausfallen. Das teilt die Stadt Moers mit. Es ist weiterhin nicht absehbar, wie sich das Infektionsgeschehen entwickelt und welche Konsequenzen sich daraus ergeben. Daher sind die Auftritte abgesagt. Zunächst bestand noch die Hoffnung, durch eine Programmänderung die fehlenden Proben im November kompensieren zu können. Die Musikschule möchte im neuen Jahr zumindest Konzerte in kleinem Rahmen anbieten. Über Änderungen an der...

  • Moers
  • 20.11.20
Künstlerin Andrea Dieren stellt im Schaufenster des Museums M22 aus.

Künstlerin trotzt Lockdown und stellt aus
Ausstellung im Schaufenster

Wie eine Kunstausstellung trotz Lockdown funktionieren kann, haben sich die Moerser Künstlerin Andrea Dieren und das Museum M22 überlegt. Ab Donnerstag, 19. November, stellt Dieren wöchentlich eine neue Fotografie aus ihrer Reihe „Lebensbilder“ im Schaufenster des Museums an der Niederstraße 22 aus. Hintergrund der Ausstellung ist ein zufälliger Fund von Briefen. Das Liebespaar Klaus und Margret hat sich diese im Jahr 1948 geschrieben. Die Dokumente sind in einem kleinen Buch...

  • Moers
  • 17.11.20
Wie könnte die Maske aussehen? Das Stadtmarketing sucht kreative Ideen für die ultimative Moers-Maske.

Designwettbewerb des Moerser Stadtmarketings
„(D)eine Maske für Moers“

Unter dem Motto „(D)eine Maske für Moers“ lädt das Stadtmarketing alle Interessierten zu einem kleinen Design-Wettbewerb ein. Ziel ist es, die schönste selbstentworfene Mund-Nase-Bedeckung mit Moers-Motiv zu finden. Das Gewinnermotiv wird dann durch die MoersMarketing auf Masken gedruckt und für einen guten Zweck verkauft. „Ob Geleucht, Schloss oder Stadtwappen - wir freuen uns auf viele kreative Ideen der Moerserinnen und Moerser. Wichtig ist beim Entwurf allerdings, dass das Design auch...

  • Moers
  • 13.11.20
Das Stück Deutsche unter den Opfern von Tugsal Mogul macht den Auftakt zum streamen.

Das Schlosstheater streamt Filme von Aufführungen
24 Stunden online

Am Samstag, 14. November, ab 18.00 Uhr und für 24 Stunden streamt das Schlosstheater online auf www.schlosstheater-moers.de und auf der Facebookseite: Auch Deutsche unter den Opfern von Tugsal Mogul in der Regie von Holger Runge 2018. Als Antwort auf die erneute Theaterschließung wird das Schlosstheater unter anderem auch wieder Aufführungen der vergangenen Jahre als Video-Streams online zeigen. Den Anfang macht dieses Mal Auch Deutsche unter den Opfern von Tugsal Mogul in der Regie von...

  • Moers
  • 13.11.20
Sybille Bullatschek kommt am 1. Oktober 2021 nach Neukirchen-Vluyn.

Sybille Bullatschek kommt am 1. Oktober 2021
Neuer Ersatztermin steht fest

Ein weiterer Ersatztermin für die pandemiebedingt abgesagte Spielzeit 2020 steht fest: Sybille Bullatschek kommt am 1. Oktober 2021 in die Kulturhalle in Vluyn. Die Tickets behalten automatisch ohne Umtausch Gültigkeit für den Ersatztermin. Wer am Ersatztermin verhindert ist, kann gemäß der Empfehlung der Bundesregierung seine Eintrittskarten gegen einen Gutschein umtauschen. Fragen dazu werden beantwortet unter Tel. 0651-9790777 oder per E-Mail an info@ticket-regional.de.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 12.11.20

Neukirchen-Vluyn: Es darf wieder musiziert werden
Musikschule Neukirchen-Vluyn ist gestartet

Es darf wieder musiziert werden Voller Freude haben die Verantwortlichen der Musikschule Neukirchen-Vluyn vor einigen Tagen die Information vernommen, dass der Betrieb unter den gegebenen Schutzmaßnahmen wieder aufgenommen werden darf. Sofort wurde der Onlinestundenplan wieder auf Präsenzunterricht umgestellt, kurz danach startete der Betrieb in vielen Klassen wieder in der gewohnten Weise, inzwischen in allen Bereichen. Luftreiniger der Firma Trox In Zukunft wird es eine wichtige...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 11.11.20
Stadtarchivarin Daniela Gillner freut sich, dass durch eine Förderung des Landschaftsverbands Rheinland Akten der Gemeinde Kapellen aus der preußischen Zeit restauriert werden konnten.

30 von Schimmel befallene Akten aus Moers-Kapellener Stadtarchiv gerettet
Für die Nachwelt gesichert

(pst) Schimmel, Licht, Schädlinge oder säurehaltige Verpackungen:Archivmaterial hat viele „natürliche“ Feinde. Umso mehr freut sich Stadtarchivarin Daniela Gillner, dass von Schimmel befallene 30 Akten der ehemaligen Kapellener Gemeindeverwaltung nun gerettet werden konnten. „Durch eine Förderung des Landschaftsverbands Rheinland sind die Aktenrestauriert worden. Sie sind nun so hergerichtet, dass sie die nächsten Jahrhunderte überstehen“, erklärt Gillner. Sie haben neue Deckel...

  • Moers
  • 10.11.20
Bei der Verabschiedung, von links: Pfarrer Matthias Immer, Synodalassessor des Kirchenkreises Moers, Pfarrer Peter Muthmann, Pfarrer Klaus Rosorius und Pfarrerin Susanne Rosorius.

Pfarrer Muthmann und das Pfarrehepaar Rosorius wurden in den Ruhestand verabschiedet
Addierte 44 Lintforter Jahre endeten am vergangenen Sonntag

Am Sonntag, 8. November haben sich Pfarrer Peter Muthmann und das Pfarrehepaar Susanne und Klaus Rosorius mit einem Gottesdienst in der Kreuzkirche in den Ruhestand verabschiedet. Pfarrer Matthias Immer, Synodalassessor des Kirchenkreises Moers, entpflichtete die drei von ihrem Dienst. Mit 28 Dienstjahren war Peter Muthmann am längsten in Lintfort. Als er im Bezirk Wiesenbruch begann, waren gerade die Fundamente des Kindergartens „Arche“ gegossen, dessen Aufbau er schließlich begleitete....

  • Kamp-Lintfort
  • 10.11.20
 Von links: Präsident Siegmund Ehrmann und Roland Jahn.

Lions Club Moers – im Gespräch mit Roland Jahn
Eine denkwürdige Begegnung

Zu einem außergewöhnlichen Clubabend des Lions Club Moers hat der Präsident Siegmund Ehrmann den Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde, Roland Jahn, an den Niederrhein eingeladen. Jahn, 1953 in Jena geboren, studierte dort Wirtschaftswissenschaften. Als Protestler gegen die Ausbürgerung Wolf Biermanns wurde er zwangsexmatrikuliert, durch diverse weitere politische Protestaktionen letztendlich in Haft genommen und brutal in die damalige BRD abgeschoben. Dort arbeitete er als Journalist für das...

  • Moers
  • 10.11.20
Von links begrüßten Vizepräsident Prof. Jörg Petri, Präsident Dr. Oliver Locker-Grütjen und Vizepräsidentin Prof. Dr. Tatiana Zimenkova die neuen Studierenden digital. Foto: Hochschule Rhein-Waal

Hochschule Rhein-Waal gelingt erfolgreicher digitaler Semesterstart
1.200 neue Studis

Die „Freshers´ Week“ fand in diesem Jahr größtenteils online statt. Auch der Lehrbetrieb ist mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen als flexibles Online-Semester angelegt. Kamp-Lintfort. „Herzlich Willkommen an der Hochschule Rhein-Waal! Herzlich Willkommen am Niederrhein – oder wo auch immer Sie sich gerade aufhalten.“ Präsident Dr. Oliver Locker-Grütjen begrüßte, gemeinsam mit Vizepräsidentin Prof. Dr. Tatiana Zimenkova und Vizepräsident Prof. Jörg Petri die neuen Studierenden an...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.11.20
Die jungen Cellisten Joel Blido und Konstantin Bruns (Duo Cellissimo).

Duo-Programm „Celloträume“ fällt aus
Ausgeträumt

Die Musikalische Gesellschaft Rheinberg informiert, dass mindestens das erste Konzert der neuen Saison am 8. November um 19 Uhr in der Rheinberger Stadthalle ausfallen muss. Geplant war ein Auftritt der mit vielen Preisen ausgezeichneten jungen Cellisten Joel Blido und Konstantin Bruns (Duo Cellissimo) mit ihrem Duo-Programm „Celloträume“. In einer Auswahl sollten sie Kompositionen der begnadetsten Cellisten ihrer Zeit sowie Meisterwerke der Violoncello-Literatur (Joseph Haydn, Joh....

  • Rheinberg
  • 03.11.20
Carmela de Feo wird erst im Mai in Rheinberg "Allein unter Geiern" sein.

Rheinberg - Schwarzer Adler: Terminverschiebung aufgrund Corona
Auftritt von Carmela de Feo am 22. Oktober fällt aus!

"Allein unter Geiern" im Schwarzen Adler Die Rheinberger Kulturinitiative Schwarzer Adler zeigt an, dass die geplante Vorstellung von Carmela de Feo,  »Allein unter Geiern«, am Donnerstag, 22. Oktober, um 20 Uhr, wegen der aktuellen Allgemeinverfügung des Kreises Wesel zur Coronapandemie erneut verschoben werden muss. Der neue Veranstaltungstermin ist Mittwoch, 12. Mai, um 20 Uhr im Schwarzen Adler, Baerler Straße 96 in Rheinberg. Die bereits gekauften Eintrittskarten behalten ihre...

  • Rheinberg
  • 21.10.20
  • 1
Die letzte Blumenhallenschau steht unter dem Slogan „Schicht im Schacht“ und orientiert sich an die Geschichte des Bergbaus in Kamp-Lintfort. Auf dem jetzigen Landesgartenschau Gelände wurde im Bergwerk West bis zum 21. Dezember 2012 noch Steinkohle gefördert.

Kamp-Lintfort: Herbst im Garten
Am Sonntag, 25. Oktober, ist "Schicht im Schacht" auf der Landesgartenschau

Laga endet am Sonntag, 25. Oktober Am kommenden Sonntag, 25. Oktober, endet Nordrhein-Westfalens 18. Landesgartenschau. Unter dem Slogan „Schicht im Schacht“ läutet auch die zwölfte Blumenhallenschau die letzten Gartenschau-Tage in Kamp-Lintfort ein.[/vorspann] „Diese Blumenhallenschau zeigt Kontraste: Weiß blühende Pflanzen stehen im Gegensatz zu Dekorationen mit schwarze[/text_ohne]r Kohle“, beschreibt Willi Rankers, gemeinsam im Team für die Planung und Umsetzung der Ausstellungen...

  • Kamp-Lintfort
  • 15.10.20
Kinder erstellen mittelalterliche Landkarten, während Eltern entspannte Paarzeit beim Shoppen oder Kaffeetrinken genießen können.

Musenhof startet wieder Betreuungszeit an Samstagen
Spielspaß für Kinder

Den Herbst im Mittelalter genießen: Das Team des Grafschafter Museums bietet wieder die Betreuungszeit an Samstagen im Musenhof für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren an. Sie findet jeden Samstag von 10 bis 13 Uhr bis zum 31. Oktober statt. Während die Eltern einen Einkaufsbummel durch die Moerser City unternehmen, können die Kinder das mittelalterliche Treiben in der Spiel- und Lernstadt erleben. Als besonderes Angebot gibt es eine Aktion zu mittelalterlichen Landkarten. Die Teilnehmer...

  • Moers
  • 13.10.20
Rund 200 Moerser Bürger nahmen am Wochenende am Lichterfest der Demokratie vor dem alten Landratsamt teil.

Lichterfest der Demokratie am Alten Landratsamt in Moers
Brennende Botschaft

Gut 200 Bürger der Moerser Stadtgesellschaft hatten sich am Samstagabend pünktlich um 19 Uhr vor dem alten Landratsamt in Moers versammelt. Die brennenden Kerzen in den Kirchen waren in der DDR das Symbol der friedlichen Revolution, die 1899 erst die Mauer zum Einsturz und den Deutschen 1990 die Einheit brachte. Unter der musikalischen Leitung von Dennis Kittner hatte sich auf der Freitreppe des alten Landratsamtes ein achtköpfiges Männerquartett aus Mitgliedern des Opernchores der...

  • Moers
  • 06.10.20
Katja Nießen (Enni), Giovanni Malaponti (Sparkasse), Konrad Göke, Stipe Madzar (Wirtshaus) und Eva Marxen (v.l.n.r.) freuen sich anlässlich des 30. Tages der Deutschen Einheit auf das erste Lichterfest der Demokratie am Alten Landratsamt.

Förderung des Festes durch Sparkasse, Enni und das Wirtshaus Moers
Lichterfest der Demokratie am 3. Oktober

Zum ersten Lichterfest der Demokratie lädt das Kulturbüro der Stadt am Tag der Deutschen Einheit ein. Vor dem Alten Landratsamt am Kastellplatz verteilen Eva Marxen, die Leiterin des Kulturbüros, und Veranstalter Konrad Göke am Samstag, 3. Oktober, Liedblätter und Kerzen. Beginn ist um 19 Uhr. Acht Sänger des Opernchores der vereinigten Bühnen Krefeld-Mönchengladbach sowie acht Blechbläser der Gruppe Niederrheinbrass unter der Leitung von Chorleiter Dennis Kittner begleiten das Lichterfest...

  • Moers
  • 02.10.20
In der Stadtbücherei gibt es viel neues zu entdecken.

„Bücherei der Dinge“ in der Stadtbücherei mit neuen Artikeln
360 Grad-Kamera, Teleskop und Wasserrutsche

Die Bücherei der Dinge erweitert sich ständig. Neueste Anschaffungen sind eine 360 Grad-Kamera, ein Teleskop für Sternengucker und eine GoPro Hero 8 Action Cam für rasante Aufnahmen in der Freizeit. Außerdem neu sind ein Lichtbrett, das beim Zeichnen und Abpausen hilfreich ist und ein Selfie Stick. Wer es sportlich mag, kann sich ein Set zum Bogenschießen leihen, Holzspielzeuge oder für die Abkühlung eine Wasserrutsche. Die Bücherei der Dinge ist Bestandteil der Stadtbücherei. Interessierte...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 29.09.20

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.