Kempen-Tönisberg - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Grillen ist Thorstens Leidenschaft. Das neue Gewürz "Moerser Spice" passt zu allen Fleisch-und Gemüsesorten.
2 Bilder

Moerser Instagram-Blogger entwickelt eigenes Grillgewürz und spricht über seine Leidenschaft zum Kochen und Grillen
Thorsten hat die Lizenz zum Würzen

Es ist seine Leidenschaft, sein Hobby, sein Ausgleich zu seiner Arbeit als IT- Projektmanager: das Kochen und Grillen. Thorsten Wenzeck betreibt seit 2016 den Instragram Account bbq_aus_moers. Mit großem Erfolg! Mittlerweile hat Thorsten weltweit rund 8.600 Follower. Ganz neu dabei ist das mit der Firma „mykraut“ zusammen entwickelte Grillgewürz, dessen Name nicht pikanter sein könnte: „Moerser Spice“ heißt das „Allroundtalent“. „Dieses Gewürz ist für jede Fleischsorte und auch jedes Gemüse...

  • Moers
  • 14.05.20
Freuen sich über das grüne Licht zur Eröffnung der Freibäder: die stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Schule-Sport-Kultur, Stefanie Kaleita, und Bürgermeister Frank Tatzel. Foto: Stadt Rheinberg

Rheinberger Underberg-Bad eröffnet am 20. Mai
Schwimmen erlaubt: Ab heute kann abgetaucht werden

Das Rheinberger Underberg-Bad hat sich auf die Eröffnung gut vorbereitet Ab 20. Mai dürfen Freibäder unter strengen Auflagen von Abstand und Hygiene öffnen. Bürgermeister Frank Tatzel und die stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Schule-Sport-Kultur, Stefanie Kaleita, hatten diese Entscheidung erhofft. Neben den obligatorischen Arbeiten wie der Beckenreinigung, Fliesenarbeiten in den Becken und Umrandungen, Grünpflege, Wartung der Badetechnik und Instandsetzung der Gebäude, ist in...

  • Rheinberg
  • 13.05.20
Fünf von der Bismarckstraße abführende Seitenstraßen wurden für Radfahrer in Gegenrichtung geöffnet. Foto: pst

Weniger Einbahnstraßen für Radler in Meerbeck
Hier geht´s lang

Fußgänger werden durch Radfahrer auf dem Gehweg gestört oder die Zweiräder müssen Umwege in Kauf nehmen, um Einbahnstraßen zu umfahren. Seit April ist dies an fünf Stellen in Meerbeck nicht mehr der Fall: Hier wurden die Einbahnstraßen für Radfahrer in Gegenrichtung freigegeben. „Durch diese Maßnahme wollen wir das Radfahren in den Bereichen attraktiver und komfortabler machen“, erklärt Nadine Beinemann, Leiterin des Fachdienstes Verkehrsplanung. Ausgewählte von der Bismarckstraße abführende...

  • Moers
  • 13.05.20
Der Eichenprozessionsspinner hält sich nur an Eichen auf. Bei gespenstig aussehenden Nestern an Sträuchern handelt es sich meist um Gespinnstmotten. Diese sind für Pflanzen und Umwelt harmlos und werden nicht bekämpft. Foto: privat

Eichenprozessionsspinner: ENNI beugt mit biologischem Mittel vor
2.800 Eichen werden besprüht

Die Raupe des Eichenprozessionsspinners kann für Menschen eine Gefahr darstellen. Der Kontakt verursacht heftige Juckreizungen und Hautentzündungen. Deshalb wird die ENNI Stadt & Service (ENNI) auch in diesem Jahr vorbeugend aktiv. Ab Donnerstag, 14. Mai, besprüht sie zusammen mit einer Spezialfirma rund 2.800 Eichen im Stadtgebiet mit einem mikrobiologischen Biozid, das besonders nützlingsschonend ist und zum Beispiel Bienen nicht gefährdet. Das natürliche Mittel greift in das...

  • Moers
  • 12.05.20
Foto: privat

Bewohner der Altenheimat freuen sich über gebastelte Solidarität
„Schön, Elias, dass du an uns denkst!“

Was heißt eigentlich Solidarität? Was der abstrakte Begriff bedeutet, lernte der Schüler der Neukirchen-Vluyner Gerhard-Tersteegen-Schule im „homeschooling“. Die Aufgabe des kleinen Elias: Das fremde Wort mit Leben füllen und in die Tat umsetzen. Um den Bewohnern der Altenheimat zu zeigen, dass er in der für sie schwierigen Zeit an sie denkt und für sie da ist, bastelte der Schüler zusammen mit seinen Eltern bunte Fensterbilder. Mitarbeiter fanden seinen kleinen Korb mit den Unikaten im...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 11.05.20

Neues Bebauungsplanverfahren für Wochenendhäuser in Kamp-Lintfort
Dauerwohnen bleibt verboten

Im Haupt- und Finanzausschuss wurde nun ein Beschluss zur Aufstellung eines Bebauungsplans für die Freizeitanlage Altfeld und den Campingpark Eldorado gefasst. Der Aufstellungsbeschluss ist der Auftakt für die Aufnahme neuer Planungen im Bereich Altfeld. Freizeitanlage AltfeldWer die Freizeitanlage Altfeld an der Altfelder Straße besucht, wird eines feststellen: Um einen Campingplatz im klassischen Sinne handelt es sich nicht. Wo gemäß dem Bebauungsplan aus den späten 1980er Jahren lediglich...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.05.20
Jennifer, Marvin und Milla Brands freuen sich auf die "Eiskönigin".
5 Bilder

Moerser Autokino feierte erfolgreiche Premiere am Samstag - Abendvorstellung ausverkauft
Lea und Carolin im „Eiskönigin-Fieber“

Moers hat jetzt ein Autokino! Am Samstagnachmittag fand die Premiere im ENNI-Sportpark Rheinkamp mit der „Eiskönigin II“ und abends mit einem echten Blockbuster, dem „Joker“, statt. Mit großem Erfolg. „Für den ersten Tag haben wir insgesamt 194 Tickets verkauft, die Abendvorstellung ist komplett ausverkauft“, freut sich MoersMarketing Chef Michael Birr, für den, mit der Realisierung des Autokinos, ein echter Herzenswunsch in Erfüllung ging. „Aufgrund der Einschränkungen in der Coronakrise...

  • Moers
  • 10.05.20
Vertreter der beiden DITIB-Gemeinden übergaben mit ihren Vorsitzenden Ramis Savun (2.v.l.) und Isa Ackar (2.v.r.) aus Moers als Zeichen der Anerkennung eine Spende für die Mitarbeiter im Krankenhaus Bethanien an Dr. Ralf Engels, Vorstand des Krankenhauses Bethanien, (3.v.l.) und Krankehausseelsorgerin Anke Prumbaum (3.v.r.). Foto: KBM/Stepanow

DITIB-Gemeinden aus Moers übergeben Spende an Bethanien
Selbstloser Einsatz

Um ihren besonderen Dank und ihre Solidarität denjenigen gegenüber zum Ausdruck zu bringen, die sich derzeit im Dienst an Kranken einsetzen, haben Vertreter der DITIB-Gemeinden aus Moers mit einer Spende erkenntlich gezeigt. „Wir wollten mit einem kleinen Geschenk dem Personal danken, das in diesen schwierigen Zeiten einen besonderen Einsatz leistet,“ so Ramis Savun, Vorsitzender der Gemeinde in Meerbeck. „Wir bewundern, dass sich die Menschen im Krankenhaus so selbstlos einsetzen. Sie nehmen...

  • Moers
  • 09.05.20

Ab 16. Mai geht es im Stundentakt nach Kamp-Lintfort und Moers
Niederrheinbahn startet Pendelverkehr zur Laga

Die neue Niederrheinbahn zwischen Kamp-Lintfort und Moers kann in der nächsten Woche ihren Betrieb aufnehmen. Ab Samstag, 16. Mai, pendelt die Bahn an Feiertagen und Wochenenden im Stundentakt zur Landesgartenschau Kamp-Lintfort und Moers. Gemeinsam mit der Niederrheinbahn GmbH, dem VRR, der Deutschen Bahn und dem Verkehrsministerium will die Stadt nun intensiv an der Umsetzung des Regelbetriebes arbeiten. Nächster Schritt ist die Vorbereitung des Planfeststellungsverfahrens für den Gleisbogen...

  • Wochen-Magazin Moers
  • 09.05.20
Gut vorbereitet und voller Wiedersehensfreude startete die Schule am Deich den Unterricht für die Viertklässler. Darüber freuen sich (v.l.) Stefanie Kaleita, stellvertretende Leiterin Fachbereich Schule-SportKultur, Bürgermeister Frank Tatzel und Schulleiterin Michaela Joost. Foto: privat

Viertklässler aus Rheinberg durften wieder in ihre Schule gehen
Schulöffnung geglückt

Am 7. Mai war es endlich soweit: Die Viertklässler aus Rheinberg durften wieder in ihre Grundschulen gehen. Die Schulen hatten alles getan, um eine Ansteckungsmöglichkeit mit dem Coronavirus zu vermeiden und trotzdem den Kindern so viel Bildung wie möglich anzubieten. In der Wallacher Schule am Deich zum Beispiel wurde ein Konzept zur Beschulung erarbeitet, das als Schwerpunkt die Umsetzung der Abstands- und Hygieneregeln beinhaltet und schon im Vorfeld allen Eltern und Kindern zur Verfügung...

  • Rheinberg
  • 08.05.20
Zahlreiche Briefe erreichten Sigrid Nikel-Bronner.
2 Bilder

Aktion für Senioren von Sigrid Nikel-Bronner ist ein voller Erfolg
Briefe bereiteten große Freude

Ein voller Erfolg ist die Briefaktion von Sigrid Nikel-Bronner. Die Moerserin hatte vor einiger Zeit im Wochen-Magazin dazu aufgerufen. Mit dieser herzerwärmenden Idee wollte Sigrid Nikel-Bronner älteren Menschen, besonders in dieser schweren Zeit in der Corona-Krise, eine Freude machen. Und die ist gelungen! Die Briefe waren für die Bewohner des Rudolph-Schloer-Stifts in Hülsdonk und des AWO Seniorenzentrums in Schwafheim bestimmt. Später persönlich treffen und kennenlernen „Was die...

  • Moers
  • 08.05.20
DRK-Geschäftsführer Andreas Bußmann (links) und Giovanni Malaponti am DRK-Schutz-Automaten im Foyer der Sparkasse am Ostring.

Niederrhein - DRK-Schutz-Automaten in Foyers der Sparkasse
Masken und mehr zum Selbstkostenpreis

Vier DRK-Schutz-Automaten in Foyers der Sparkasse Wer spontan eine Schutzmaske, Desinfektionsmittel oder Einmalhandschuhe benötigt, bekommt diese jetzt flächendeckend in DRK-Schutz-Automaten. DRK-Kreisverband NiederrheinDer erste von insgesamt vier Selbstbedienungsautomaten in Foyers der Sparkasse am Niederrhein steht jetzt am Ostring in Moers. Kaum hatte Andreas Bußmann, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Niederrhein, den leuchtend roten Automaten in Betrieb genommen, kamen schon die...

  • Moers
  • 07.05.20
Foto: privat

Programm des Schlosstheater Moers
Gute Unterhaltung

Das Schlosstheater Moers hat viel Programm - zumindest einen Online-Spielplan der nächsten Tage: Donnerstag, 7. Mai, 18 Uhr Ab 18 Uhr wird für 24 Stunden die Inszenierung von „Judas“ von 2017 gezeigt, in der Frank Wickermann Judas spielt Freitag, 8. Mai, ab 12 Uhr Mattias Heße live in einer 24-Stunden-Performance mit dem Text „Das ist unser Manifest“ von Wolfgang Borchert auf der Homepage und auf Facebook (www.schlosstheater-moers.de/ www.facebook.com/schlosstheater.moers)....

  • Moers
  • 06.05.20
Am 1. Mai hat Dörthe Krüger die Einrichtungsleitung der Pflegeeinrichtung Matthias-Jorissen-Haus in Neukirchen übernommen.

Andreas Riebe-Beier verabschiedete sich in den Ruhestand
Dörthe Krüger ist neue Einrichtungsleiterin im Matthias-Jorissen-Haus

Zum 1. Mai hat Dörthe Krüger die Einrichtungsleitung der Pflegeeinrichtung Matthias-Jorissen-Haus in Neukirchen übernommen. Sie ist die Nachfolgerin von Andreas Riebe-Beier, der Ende April in den Ruhestand gewechselt ist. Die gebürtige Moerserin absolvierte ihre Ausbildung zur Krankenschwester im Bethanien-Krankenhaus und arbeitete danach 15 Jahre in der Pflege. Vor ihrem Dienstantritt im Matthias-Jorissen-Haus hatte die 52-Jährige die Einrichtungsleitungen bei der Evangelischen Altenhilfe...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 05.05.20
Archivfoto: Heike Cervellera

Bürger sollten übervolle Altkleidercontainer derzeit meiden
"Betriebe vor dem Kollaps"

Hemden, Pullover, Hosen oder alte T-Shirts, auch hier landen jährlich rund 800 Tonnen nicht mehr benötigter Textilien in der Altkleiderverwertung. Doch in Zeiten des Coronavirus' mit geschlossenen Grenzen und geringer Nachfrage ist die weltweite Vermarktung für gesammelte Altkleider ins Stocken geraten. Die Sortierbetriebe stehen vor dem Kollaps, da deren Waren nicht mehr in die weltweiten Absatzmärkte abfließen können. Wie im gesamten Bundesgebiet wird das Dilemma derzeit auch an den zum...

  • Wochen-Magazin Moers
  • 05.05.20
In diesem Jahr werden keine Badewannen über das Bettenkamper Meer paddeln. Die Veranstalter einigten sich aufgrund der aktuellen Lage auf eine frühzeitige Absage des Spektakels. Archivfoto: Heike Cervellera

Badewannenrennen: Absage für das Jubiläum in diesem Jahr
Das nennt man wohl "Baden gehen"...

Nachdem die Bundesregierung sämtliche Großveranstaltungen wegen der Corona-Pandemie bis zum 31. August untersagt hat, muss auch das Badewannenrennen im Bettenkamper Meer in diesem Sommer ausfallen. Darauf haben sich jetzt die Veranstalter – der Freundeskreis Bettenkamper Meer, die DLRG und die ENNI Sport & Bäder – verständigt. Das beliebte Spektakel sollte am 1. August stattfinden und lockt in der Regel an die 1.000 Gäste an. Saisonvorbereitungen Solimare und Bettenkamper Meer„Gerade in...

  • Moers
  • 05.05.20
Und so sieht er aus, der "Urlauber". Die Skulptur steht nun auf der Litfaßsäule vor dem LINEG-Gebäude.

Lebensechtes Kunstwerk von Christoph Pöggeler ziert Litfaßsäule vor dem LINEG-Gebäude
Skulptur in Urlaubsstimmung

Wer jetzt an der Friedrich-Heinrich Allee in Höhe des LINEG-Gebäudes entlang fährt, dürfte nicht schlecht staunen. Da steht ein Mann in Badeshorts, mit lässig über der Schulter liegendem Handtuch und Schwimmflossen in der Hand auf einer Litfaßsäule. Was ist denn das? Auf jeden Fall ein echter Hingucker! Die Skulptur „Der Urlauber“ des Künstlers Christoph Pöggeler aus seinem berühmten Konzept „Säulenheilige“ ziert ab sofort die Litfaßäule im äußeren Eingangsbereich der LINEG. Mit einem Kran...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.05.20

Um- und Ausbau der Repelener Straße ist gestartet
Berufskolleg-Campus in Moers wird erschlossen

Für die sichere Erschließung des derzeit im Bau befindlichen neuen Berufskolleg-Campus in Moers beginnen ab heute (Montag, 4. Mai) die Arbeiten im Bereich der Repelener Straße in Moers.Hier wird im nördlichen Abschnitt, von Hausnummer 97 bis zur Kreuzung Rheurdter Straße, eine Abbiegespur mit Bushaltestelle angebaut. Auch der Rechtsabbieger zum Campus wird angepasst. Des Weiteren wird die Kreuzung im Bereich der Auf- und Abfahrtsrampe zur Rheurdter Straße mit einer Ampelanlage ausgestattet. Die...

  • Moers
  • 04.05.20

Gemeinsames Beten freitags um 13.35 Uhr
Gebetsrufe zu Ramadan

In ganz Deutschland und mittlerweile europaweit finden gemeinsame Aktionen von Kirchen und Moscheen statt. Unter dem Motto „Gemeinsames Beten“ möchte die Türkisch-Islamische Gemeinde zu Rheinberg e.V. für ein Hoffnungszeichen in der Corona-Krise einladen. Auch die DITIB Hz. Meryem Moschee in Rheinberg möchten insbesondere im Monat Ramadan (23. April bis 23. Mai) allen Muslimen in Rheinberg und den Gemeindemitgliedern durch einen “Aufruf zum Gebet” Trost spenden. Deshalb erklingt jeden Freitag...

  • Rheinberg
  • 04.05.20
Jana und René grüßen ihre Großeltern. Foto: privat

Wochen Magazin-Aktion "Kinder, grüßt Eure Großeltern in der Zeitung!"
Liebe Grüße von der Laga

Jana und René haben das schöne Wetter genutzt und die Landesgartenschau im neuen Kamp-Lintforter Stadtpark besucht. Von hier aus, im Beisein des Laga-Maskottchens "Kalli", möchten sie im Rahmen der Wochen Magazin-Aktion "Kinder, grüßt Eure Großeltern in der Zeitung!" nun ihre Oma Angelika, Oma Monika, Opa Günni und Opa Heinz grüßen. Ihr habt auch Grußbotschaften? Dann schickt uns eure Beiträge an redaktion@wochenmagazin-moers.de oder registriert euch direkt auf...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.05.20
Foto: ENNI

Sträucher und Papier: ENNI weitet Service aus
Kein Warten mehr

Nach den politisch beschlossenen Lockerungen wird es auch bei der ENNI einige Anpassungen geben. Das gilt auch für den Kreislaufwirtschaftshof am Jostenhof, wo sich die Abgabe von Strauchschnitt und Altpapier mit fester Terminvergabe gut eingespielt und bewährt hat. „Die Kunden halten sich an die Abstandsregelungen und nehmen das Angebot gut an“, freut sich ENNI-Vorstand Lutz Hormes, der den Service nun weiter verbessern will. Die Terminvergabe ist online möglich über ein Formular auf...

  • Moers
  • 04.05.20

Kostenloses Online-Songwriting mit Martell Beigang
Kinder machen Musik

Zuhause musizieren: Für alle, die trotz ausfallender Musikschulstunden, Band- oder Chorproben oder auch ganz ohne musikalische Vorbildung Lust haben, eigene Songs zu komponieren und zu texten, bietet der Musiker und Pädagoge Martell Beigang zwei kostenloste Online-Angebote für unterschiedliche Altersgruppen zu diesem Thema an. Am Dienstag, 12. Mai, von 15 bis 17 Uhr, findet ein Workshop für Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren statt. Für 13- bis 14-Jährige gibt es ein Angebot am Donnerstag,...

  • Moers
  • 03.05.20
Julia Fabek und ihre Mutter Gabi Liesebach von "Abschnitt 16" sind bestens vorbereitet. Trennwände aus Plexiglas, Mundschutz, Handschuhe und Desinfektionsmittel erhöhen den Schutz.
2 Bilder

Friseure öffnen am Montag unter Einhaltung strenger Schutzmaßnahmen wieder ihre Geschäfte
"Haare ab? Wir sind startklar!"

Am Montag ist es endlich wieder soweit! Friseure dürfen in der Coronakrise nach der mehrwöchigen Pause ihre Geschäfte unter strengen Sicherheitsvorkehrungen und Hygienevorschriften wieder öffnen. Wie bereiten sich die Friseur-Teams vor? Platzt der Terminkalender aus allen Nähten oder geht alles gelassen zu? Die Redaktion fragte nach. Sven Maxheim, Inhaber von „Maxheim Team der Friseur“, sieht der Wiedereröffnung seiner Geschäfte in Moers-Scherpenberg und Duisburg-Baerl mit einem lachenden und...

  • Moers
  • 02.05.20

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.