Kempen-Tönisberg - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Philipp in seinem Stehtrainer. Ohne diese Hilfe könnte der Zweijährige nicht alleine stehen.
2 Bilder

Spendenaufruf: Delfintherapie auf Curacao soll Entwicklung und Lebensqualität des Zweijährigen fördern
Hilfe für den kleinen Philipp

Der kleine Philipp ist zwei Jahre alt. Er leidet an der seltenen Chromosomenanomalie Tetrasomie 18p. Anders, als andere Kleinkinder in seinem Alter, kann Philipp nicht alleine sitzen, stehen, laufen oder zumindest krabbeln und robben. Der Kleine kann ohne Hilfe nur auf dem Rücken liegen und benutzt oft die Füße und Beine, um zum Beispiel etwas greifen zu können. „Die alltäglichen Dinge, die für Zweijährige eigentlich ganz normal sind, kann Philipp nicht oder noch nicht. Der gesamte...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.06.21
Eine ganze Woche haben Kinder und Erzieherinnen mit viel Spaß gefeiert.

Moers - Hier gab es richtig Anlass zu feiern
Festwoche in der Kita Holderberg

„Die Kinder hatten so viel Spaß!“ Endlich wieder feiern – und dann gleich eine ganze Woche! Eigentlich wollten sich Kinder und Erzieherinnen mit einer kleinen Party von ihrer alten Einrichtung an der Holderberger Straße im letzten Jahr verabschieden. Sie wird nach Abriss derzeit neu gebaut. Jetzt gab es die Entschädigung Doch eine Woche vorher begann der Lockdown. Jetzt gab es eine ordentliche Entschädigung: „Die Kinder haben im letzten und diesem Jahr auf sehr viele Feste, wie...

  • Moers
  • 16.06.21
Lukas (5) liebt die neue Schaukel und hat sichtlich viel Spaß.
5 Bilder

Neue Geräte am Spielplatz Fossa laden in grüner Oase zum toben, spielen und klettern ein
Was das Kinderherz begehrt

Eine Vier-Mast-Kletterpyramide, ein Piraten-Schiff, eine Sandbaustelle, ein barrierefreies Trampolin, eine vier Meter hohe Schaukel - die neuen Geräte am Spielplatz Fossa an der Volkenroda-Straße dürften so ziemlich jedes Kinderherz höher schlagen lassen. Auf rund 5000 Quadratmetern erstreckt sich eine grüne Spieloase, die zum ausgiebigen Toben einlädt. Durch eine Bürgerbeteiligung im September vergangenen Jahres wurden die Wünsche und Anregungen von Familien für die Neugestaltung des...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.06.21
Jennifer Buchner im herzenswert-Video. Foto: Evangelischen Kirchengemeinde Homberg

Moers: Jennifer Buchner im herzenswert-Film
Pfarrerin beobachtet Veränderungen

Pfarrerin Jennifer Buchner aus der Evangelischen Kirchengemeinde Homberg beobachtet zurzeit Veränderungen, die in der Gesellschaft und in der Kirche im Gange sind. Und sie hat eine Hoffnung, wie mit diesen Veränderungen umgegangen wird. Zu sehen ist das Video aus der Reihe „herzenswert“ ab Sonntag, 6. Juni, um  14 Uhr auf kirche-moers.de sowie in den sozialen Medien facebook.com/kirche.moers, instagram.com/kirche.moers und youtube (www.kurzelinks.de/kirchenkreismoers). Reihe...

  • Moers
  • 05.06.21
So sieht der Gewinnergarten aus dem Jahr 2020 aus. Die Jury legt vor allem viel Wert auf heimische Pflanzen, die Strukturen für Tiere schaffen.
2 Bilder

Mein Garten für Moers: Wer hat den schönsten Naturgarten?
Naturnah und artenreich

Balkon, Vorgarten oder Garten – jeder Moerser mit ‚Grün‘ vor der Haustür kann mitmachen. Moers. Wer heimische Pflanzen verwendet, Strukturen für Tiere schafft und Naturmaterialien statt Plastik verwendet, hat Chancen, den zweiten Moerser Balkon- und Gartenwettbewerb mit dem Titel ‚Mein Garten für Moers – naturnah und artenreich‘ zu gewinnen. Auf die Sieger warten Gutscheine und Sachpreise mit einem Wert von bis zu 150 Euro. Wettbewerb für mehr Artenvielfalt Grünflächen sind wichtige Rückzugs-...

  • Moers
  • 01.06.21
Erstmals beteiligt sich Neukirchen-Vluyn am IDAHOBIT und hisst am Rathaus die Regenbogenflagge. Foto: Pixabay

Regenbogenfahne als Zeichen des IDAHOBIT
Neukirchen-Vluyn zeigt Flagge

Heute, 17. Mai, feiert die Welt den internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie beziehungsweise -feindlichkeit. Erstmals beteiligt sich die Stadt Neukirchen-Vluyn am IDAHOBIT („International Day Against Homophobia, Biphobia, Interphobia and Transphobia“) und hisst am Rathaus die Regenbogenflagge. Bürgermeister Ralf Köpke: „Der IDAHOBIT steht für Vielfalt. Es kann nicht sein, dass heute noch Menschen wegen ihrer sexuellen Orientierung oder Identität diskriminiert oder sogar...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 17.05.21
Die Veranstaltungen werden an zwölf Orten verteilt im gesamten Stadtgebiet angeboten. Foto: pst

Moers: 21 kostenfreie Workshops bei "MOVE! meets OKJA"
Bock auf Songwriting, Lichtgraffiti und Breakdance?

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (zwischen sechs und 27 Jahren) können am Wochenende, 29. und 30. Mai, an den insgesamt 21 kostenfreien Workshops von "MOVE! meets OKJA" teilnehmen. Anmeldung erforderlich. „Wir können zwar nur kleine Workshops anbieten, aber alle Einrichtungen hatten richtig Bock da drauf und ziehen das durch.“ Für Mark Bochnig-Mathieu vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt war die Organisation von ‚MOVE! meets OKJA‘ in diesen Zeiten ein kleines „Kunststück“. „Gemeinsam...

  • Moers
  • 16.05.21
Lacke, Spraydosen und Co. zählen als Sondermüll und werden vom Schadstoffmobil mitgenommen.

... nimmt das Schadstoffmobil in Neukirchen-Vluyn mit
Was nicht in den normalen Müll kommt ...

In Neukirchen-Vluyn findet am Samstag, 15. Mai, die nächste Schadstoffsammlung statt. Schadstoffe sind separat zu entsorgen. Giftige und gefährliche Sonderabfälle gehören nicht in die Restmülltonne, sondern ins Schadstoffmobil. Bei der Schadstoffsammlung werden zum Beispiel Altöl, lösemittelhaltige Farb- und Lackreste, alte Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Batterien, Haushaltsreiniger, Lösungsmittel, Pflanzenschutzmittel und Medikamente entgegengenommen. Standorte des SchadstoffmobilsDie...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 12.05.21
Seniorenberaterin Bärbel Keller hat ein offenes Ohr für die Ängste und Sorgen von Senioren.

Kostenfreie Beratung für besorgte Bürger
Seniorenberatung

„Ich möchte mal mit jemandem reden, denn ich weiß einfach nicht mehr weiter.“ Ein Satz, den Bärbel Keller oft hört, wenn besorgte Bürger sie kontaktieren. Sie ist Seniorenberaterin bei der Stadt Moers und kümmert sich darum, älteren Menschen die individuell nötige Unterstützung zu ermöglichen. In ihrer kostenfreien Beratung bietet sie Senioren Rat und stellt auf Wunsch die Verbindung zu entsprechenden Stellen, Einrichtungen und Verbänden her. Senioren melden sich selbst bei Bärbel Keller. Aber...

  • Moers
  • 11.05.21
Bürgermeister Ralf Köpke (2.v.r.) mit (v.l.) Mirko Hegl (Jugendfeuerwehrwart), Lutz Reimann (Leiter der Feuerwehr), Daniela Kindermann und Svenja Penzenstadler (beide stv. Jugendfeuerwehrwartin).

Neukirchen-Vluyn - Ford Transit ergänzt Flotte der Löschfahrzeuge
Neues Fahrzeug für die Jugendfeuerwehr

Neun-Sitzer bringt Mannschaft und Gerät zum Einsatz Die Jugendfeuerwehr Neukirchen-Vluyn hat Zuwachs bekommen: Seit Anfang des Jahres zählt ein Ford Transit zum Fuhrpark. Zur offiziellen Übergabe kam Bürgermeister Ralf Köpke jetzt zum Standort des Fahrzeugs an die Feuerwache Vluyn. „Es ist für eine Stadt selbstverständlich, dass die Feuerwehr gut ausgestattet ist. Das schließt die Jugendabteilung ausdrücklich mit ein“, bekräftigte Köpke, wie wichtig man in Neukirchen-Vluyn die Sicherheit nimmt....

  • Neukirchen-Vluyn
  • 06.05.21
Freuen sich auf ein erfolgreiches Stadtradeln, vl. Guido Lohmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Niederrhein, Klimaschutzmanager Stephan Baur, Bürgermeister Ralf Köpke und der neue Stadtradelstar Willi Ehrmann.
2 Bilder

Mobilitätswettbewerb startete am Sonntag - neuer „Stadtradelstar“ ist Willi Ehrmann
Jetzt zählt jeder Kilometer für ein gutes Klima

Jetzt ist wieder Drahteselzeit! Beim bundesweiten Mobilitätswettbewerb „Stadtradeln“, der am Sonntag startete, bis zum 22. Mai, stattfindet, zählt wieder jeder gefahrene Kilometer für das gute Klima. Das Auto ist dann mal beurlaubt. Auch der Kreis Wesel und Neukirchen-Vluyn treten wieder kräftig in die Pedalen - nun bereits zum 6. Mal. Neuer „Stadtradelstar“ ist in diesem Jahr Willi Ehrmann. Der 67-jährige pensionierte Lehrer liebt das Radfahren und ist viel an der frischen Luft unterwegs. In...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 30.04.21
Freuen sich über das Projekt "Tablets für Senioren". Hier ist die Gemeinschaft gefragt, vl. Brigitte Oehrling, Wilfried Schuch, Wolfgang Angerhausen, Hatice Kardas und Friedrich Weber (vorne).
2 Bilder

Meerbecker Projekt „Tablets für Senioren“ erfreut sich großer Beliebtheit - neue Mentoren gesucht
Hinein in die digitale Welt: Ü55 geht online

Brigitte Oehrling und Wilfried Schuch sind fasziniert. Beide sind Teilnehmer des Kurses „Mit dem Tablet digital unterwegs“ - ein Projekt für Seniorinnen und Senioren des Interkulturellen Nachbarschaftsnetzwerks 55plus Moers-Meerbeck. „Es macht einfach so viel Spaß! Der Austausch mit den anderen Teilnehmern ist toll. Die Kommunikation ist wieder da“, schwärmt Brigitte Oehrling. „Gerade durch die Coronakrise und die Schutzmaßnahmen fehlen einem die Menschen. Es hat sich sogar eine Laufgruppe...

  • Moers
  • 30.04.21
Insgesamt ist eine Straßenfläche von cirka 150 Quadratmeter betroffen, die jetzt samt Unterbau neu
aufgebaut werden muss. Foto: Stadt Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort: Bauarbeiten dauern bis Mitte Mai an
Aufwändiger Neuaufbau nach Wasserrohrbruch

Die umfangreichen Bauarbeiten nach einem Wasserrohrbruch im Bereich Wilhelmstraße, Ecke Hangkamerstraße in Kamp-Lintfort werden voraussichtlich noch bis Mitte Mai andauern. Durch den am 23. April eingetretenen Wasserrohrbruch an einem der Hauptversorgungsstränge  des Stadtgebietes kam es zu Unterspülungen des Straßenbereichs und der angrenzenden Fuß- und Radwege. Im Schadensbereich konnte durch den sofortigen Einsatz des Bereitschaftsdienstes der Stadtwerke Kamp-Lintfort und mit Hilfe der...

  • Kamp-Lintfort
  • 30.04.21
Die Corona-Pandemie fordert weitere Opfer, diesmal drei Männer aus Moers.

7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 171,5
Drei weitere Corona-Opfer

Im Kreis Wesel sind drei weitere Menschen gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um drei Männer aus Moers (87, 71, 61 Jahre alt). Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 260. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 15.781 (Stand 26.04.2021, 12 Uhr). Zum Vergleich (Stand 23.04.2021, 12...

  • Moers
  • 26.04.21
Die Ursache für den Schaden an der Wasserleitung in Kamp-Lintfort ist ein plötzlich entstandener Längsriss, aus dem große Wassermengen ausgetreten sind. Foto: privat

Kamp-Lintfort: Wilhelmstraße muss eine Woche gesperrt werden
Wasserrohr geplatzt

Zu einem Wasserrohrbruch kam es am Freitag, 23. April, gegen 14:35 Uhr an einem der Hauptversorgungsstränge in Kamp-Lintfort im Bereich der Wilhelmstraße, Ecke Hangkamerstraße.  Die Ursache für den Schaden an der DN 200er Wasserleitung ist ein plötzlich entstandener Längsriss, aus dem große Wassermengen ausgetreten sind. Durch den sofortigen Einsatz des Bereitschaftsdienstes der Stadtwerke Kamp-Lintfort konnte der Schadensbereich umgehend gesperrt werden, sodass die Versorgung der angrenzenden...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.04.21
Seit vielen Jahren veranstaltet die St. Josef Krankenhaus GmbH einen Lauf gegen den Schlaganfall, dessen Erlös den Selbsthilfegruppen vor Ort zu Gute kommt. Aufgrund der Pandemie findet diesmal ein virtueller Lauf statt. Foto: Archiv St. Josef

Moers: Virtueller Sponsorenlauf vom 7. bis 16. Mai
Kilometer machen für die Schlaganfallhilfe

Am 10. Mai findet in Deutschland der Tag gegen den Schlaganfall statt. Dieser Aktionstag, zum dem bundesweit vielfältige Veranstaltungen stattfinden, wurde 1999 von der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe ins Leben gerufen um die Bevölkerung auf die Gefahren des Schlaganfalls und auf schnelles Handeln im Notfall aufmerksam zu machen. „Ein Schlaganfall ist immer ein Notfall“, sagt Prof. Dr. Stefan Isenmann, Chefarzt der Klinik für Neurologie und Neurophysiologie am St. Josef Krankenhaus, „bei...

  • Moers
  • 24.04.21
Die ENNI Stadt & Service Niederrhein (ENNI) wird ab Montag Kanalarbeiten in Moers durchführen, die zu Verkehrsbeeinträchtigungen führen können.

Verkehrsbehinderungen an Römerstraße und Tersteegen Straße
Zwei Kanalbaustellen in Moers

Die ENNI Stadt & Service Niederrhein (ENNI) plant einen neuen Kanalanschluss fürs Berufskolleg, dies führt zu einer einspurigen Verkehrsführung auf der Römerstraße in Moers. Zudem repariert sie einen Kanal in der Stadtmitte. Die Tersteegenstraße in Moers bleibt für fünf Tage gesperrt. Die ENNI Stadt & Service Niederrhein (ENNI) schließt ab Montag, 26. April, die Turnhalle des Berufskollegs an der Römerstraße 663 in Moers neu an den Schmutzwasser- und den Regenwasserkanal an. Die Monteure nutzen...

  • Moers
  • 23.04.21
Harald Hau, Lukas Hollenberg, Christel Kreischer und Helmut Hahues (v.l.) sind vier der zwölf Moerser Bürgerfunker. Fotos: pst
3 Bilder

Moerser Bürgerfunker berichten über ihre Arbeit
„Wir haben noch nie so viel produziert wie während Corona“

Helmut Hahues kommt zur Tür rein und winkt als Begrüßung. „Du kannst ruhig sprechen. Wir nehmen nicht auf“, witzelt Harald Hau daraufhin – obwohl das nicht ungewöhnlich wäre. Die beiden sind nämlich Mitglieder beim Bürgerfunk der vhs Moers – Kamp-Lintfort. In ihrer Radiowerkstatt führen sie Interviews, planen die nächsten Sendungen und schneiden das Material für die Ausstrahlungen über Radio K.W. Sie haben eine professionelle Sprecherkabine und einen Schnittplatz zur Verfügung. Viele Interviews...

  • Moers
  • 21.04.21
Die Kirchengemeinde St. Josef segnet alle Liebenden am 10. Mai.

Kamp-Lintfort: Segnungsfeier für alle Liebenden am 10. Mai
Liebe kennt kein Geschlecht

Eine Stellungnahme der vatikanischen Glaubenskongregation verneint die Möglichkeit, Paaren aus Personen des gleichen Geschlechts einen Segen zu erteilen. Die Kirchengemeinde St. Josef in Kamp-Lintfort sieht allerdings im „Nein“ zur Segnung homosexueller Paare ein „Nein“ zur Liebe. "Wir halten es nicht für eine Abschwächung des Sakraments der Ehe zwischen Mann und Frau, sondern als Bestärkung für eine jede Liebesbeziehung, diese kraftvolle Zusage und diese wunderbare Zuneigung zweier Menschen...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.04.21
  • 1
Die bildhübsche Zwergkaninchendame wünscht sich ein liebevolles Zuhause mit Partner.

Zuhause mit nettem Böckchen gesucht
"Lady Marian" sucht ihren Robin Hood

Neues Zuhause gesucht "Lady Marian", ein süßes Zwergkaninchen (geboren im Januar 2019), musste aufgrund einer Allergie im Tierheim Moers abgegeben werden. Da sie natürlich nicht alleine bleiben soll, sucht sie nun ein nettes Böckchen mit art- und bedürfnisgerechtem Gehege im Freien. Natürlich fordert artgerechte Haltung auch einiges an Kreativität, wie zum Beispiel kleine Holzhütten und Verstecke oder kleine Kisten mit Laub oder Naturerde, wo sie nach Herzenslust buddeln können. Das Tierheim...

  • Moers
  • 19.04.21
Der Hochschule Rhein-Waal ist es wichtig, auch in diesen Zeiten ihre Türen für Studieninteressierte zu öffnen. Foto: privat

Kamp-Lintfort: Hochschule lädt angehende Studierende zum Kennenlernen ein
Virtual Open Day

Der Hochschule Rhein-Waal ist es wichtig, auch in diesen Zeiten ihre Türen für Studieninteressierte zu öffnen. Deshalb lädt die Hochschule am Donnerstag, 29. April, zum Virtual Open Day ein. Studieninteressierte erwartet neben allgemeinen Informationen zur Bewerbung sowie Zulassung unter anderem eine virtuelle Campustour, eine Präsentation des Hochschulsports sowie der Hochschulmusik. Darüber hinaus teilen Studierende ihre Sicht auf die Hochschule Rhein-Waal und ihre vier Fakultäten. „Unsere...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.04.21
Aufgrund der aktuellen Corona-Lage muss die "Extraschicht" abgesagt werden. Grafik: Veranstalter

Kamp-Lintfort: Auch das Zechenparkfest muss abgesagt werden
Keine "Extraschicht"

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie muss das für Ende Juni geplante Zechenparkfest in Kamp-Lintfort leider ausfallen, teilt nun die Ruhr-Tourismus GmbH die Absage der "Extraschicht" mit. Das Zechenparkfest sollte in Verbindung mit der „Extraschicht“ am letzten Juni-Wochenende auf dem Zechengelände stattfinden. Mit der Veranstaltung wollte man an die im vergangenen Jahr stattgefundene Landesgartenschau erinnern und erneut ein vielfältiges kulturelles Programm bieten. Geplant...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.04.21
  • 1
  • 1
Auch die Friedhofsgärtnerei Torsten Stückert aus Neukirchen-Vluyn beteiligt sich an der Aktion und wird „Lichter gegen das Vergessen“ anzünden. Foto: Torsten Stückert

Neukirchen-Vluyn: Am Sonntag soll den Corona-Opfern gedacht werden
Lilafarbene Grablichter

Bundespräsident Steinmeier hat für Sonntag, 18. April, einen Gedenktag für die Verstorbenen der Corona-Pandemie ausgerufen. Anlässlich dieses Gedenktages initiiert der Fachverband Friedhofsgärtner im Landesverband Gartenbau NRW mit Unterstützung der Treuhandstellen Dauergrabpflege die Aktion „Licht gegen das Vergessen“. Besondere Grablichter an den FriedhofseingängenAuch die Friedhofsgärtnerei Torsten Stückert aus Neukirchen-Vluyn beteiligt sich an der Aktion und wird „Lichter gegen das...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 17.04.21
Kiesabbau in Neukirchen-Vluyn? Die CDU spricht sich dagegen aus. Foto: privat

Neukirchen-Vluyn: CDU spricht sich gegen Kiesabbau aus
Durchlöchert

Die CDU Neukirchen-Vluyn hat sich in der Vergangenheit wie auch andere Parteien klar gegen die Pläne ausgesprochen, weitere Flächen auf dem Stadtgebiet zum Abbau von Kies auszuweisen. Die CDU-Familie in Neukirchen-Vluyn hat aktuell große Bedenken bezüglich einer erneuten Offenlage des Regionalplans durch den Regionalverband Ruhr (RVR) mit Sitz in Essen. Es ist zu befürchten, dass nun doch wieder zusätzliche Flächen durch die Hintertür in den Plan aufgenommen beziehungsweise in Abgrabungsflächen...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 16.04.21

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.