Kempen-Tönisberg - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Foto: Pixabay

Checkliste für das Reiseziel: Luxemburg

In dem Artikel "Autofahrt ins Ausland- Das gilt es zu beachten" konnte man schon gut sehen welche Unterschiedliche oder Gleiche Regeln es in verschiedenen Ländern zu beachten gibt, wenn man mit dem Auto einreisen möchte. Hier findet ihr eine kompakte Übersicht über die jeweils wichtigsten Regeln für das Land Luxemburg: Lichtbildausweis und Führerschein mitführen!Geschwindigkeitsbegrenzung beachten.    Autobahnen: 130 km/h    Außerhalb geschlossener Ortschaften: 90...

  • 09.06.18
  •  1
  •  1
Foto: Pixabay

Checkliste für das Reiseziel: Kroatien

In dem Artikel "Autofahrt ins Ausland- Das gilt es zu beachten" konnte man schon gut sehen welche Unterschiedliche oder Gleiche Regeln es in verschiedenen Ländern zu beachten gibt, wenn man mit dem Auto einreisen möchte. Hier findet ihr eine kompakte Übersicht über die jeweils wichtigsten Regeln für das Land Kroatien:Lichtbildausweis und Führerschein mitführen! Geschwindigkeitsbegrenzung beachten.    Autobahnen: 130 km/h     Schnellstraßen: 110 km/h    ...

  • 09.06.18
  •  1
Foto: Pixabay

Checkliste für das Reiseziel: Frankreich

In dem Artikel "Autofahrt ins Ausland- Das gilt es zu beachten" konnte man schon gut sehen welche Unterschiedliche oder Gleiche Regeln es in verschiedenen Ländern zu beachten gibt, wenn man mit dem Auto einreisen möchte.Hier findet ihr eine kompakte Übersicht über die jeweils wichtigsten Regeln für das Land Frankreich: Lichtbildausweis und Führerschein mitführen! Geschwindigkeitsbegrenzung beachten.   Autobahnen: 130 km/h   Schnellstraßen: 110...

  • 09.06.18
  •  1
  •  1
Foto: Pixabay

Checkliste für das Reiseziel: Italien

In dem Artikel "Autofahrt ins Ausland- Das gilt es zu beachten" konnte man schon gut sehen welche Unterschiedliche oder Gleiche Regeln es in verschiedenen Ländern zu beachten gibt, wenn man mit dem Auto einreisen möchte. Hier findet ihr eine kompakte Übersicht über die jeweils wichtigsten Regeln für das Land Italien: Lichtbildausweis und Führerschein mitführen!Geschwindigkeitsbegrenzung beachten.    Autobahnen: 130 km/h    Schnellstraßen: 110 km/h    ...

  • 09.06.18
  •  1
  •  1
Foto: Pixabay

Checkliste für das Reiseziel: Dänemark

In dem Artikel "Autofahrt ins Ausland- Das gilt es zu beachten" konnte man schon gut sehen welche Unterschiedliche oder Gleiche Regeln es in verschiedenen Ländern zu beachten gibt, wenn man mit dem Auto einreisen möchte. Hier findet ihr eine kompakte Übersicht über die jeweils wichtigsten Regeln für das Land Dänemark:Lichtbildausweis und Führerschein mitführen! Geschwindigkeitsbegrenzung beachten.   Autobahnen: 130 km/h   Schnellstraßen: 80 km/h   Außerhalb...

  • 09.06.18
  •  1
Foto: Pixabay

Checkliste für das Reiseziel: Belgien

In dem Artikel "Autofahrt ins Ausland- Das gilt es zu beachten" konnte man schon gut sehen welche Unterschiedliche oder Gleiche Regeln es in verschiedenen Ländern zu beachten gibt, wenn man mit dem Auto einreisen möchte. Hier findet ihr eine kompakte Übersicht über die jeweils wichtigsten Regeln für das Land Belgien:Lichtbildausweis und Führerschein mitführen! Geschwindigkeitsbegrenzung beachten:  Autobahnen: 120 km/h  Schnellstraßen: 120 km/h  Außerhalb geschlossener...

  • Gladbeck
  • 09.06.18
  •  1
  •  1
Foto: Pixabay

Autofahrt ins Ausland: Das gilt es zu beachten!

Der Sommer steht vor der Tür und somit auch die Urlaubszeit. Für die, die mit dem Auto unterwegs sind,  haben wir ein paar wichtige und skurrilere Regeln in einigen beliebten Reisezielen der Deutschen rausgesucht. Beachtet auch die länderspezifischen Checklisten am Ende des Textes, anhand derer ihr sehen könnt, was es in eurem Urlaubsland zu beachten gilt. Allgemein gilt sowohl im Inland als auch im Ausland, dass man immer einen gültigen Personalausweis oder Reisepass und einen gültigen...

  • 09.06.18
  •  2
  •  2

Die erfrischend andere DSGVO-Ermutigungspredigt

Trostspender für DSGVO-Angstgeplagte, philosophische Betrachung unter Einbeziehung von Musik und Streichfett, ausgewählte Gesetzestexte und eine Liebeserklärung an alle Lokalkompass-FotografInnen. Alles in Einem, Eines für Alle. …andächtige Stille, erwartungsvolle Sitzreihen, dann eine hallende, sonore Stimme… Liebe Lokalkompass-Gemeinde, es freut mich, sie hier so zahlreich versammelt zu sehen. Mir wurde von verschiedenen Seiten die Sorge zugetragen, dass große Verunsicherung in den...

  • Wesel
  • 05.06.18
  •  3
  •  4
2 Bilder

Wie lange wird eigentlich Kindergeld gezahlt?

Was viele nicht wissen: Kindergeld kann auch nach dem Schulabschluss oder nach Vollendung des 18. Lebensjahr gezahlt werden. Um den Eltern die Ungewissheit zu nehmen, klärt die Familienkasse immer wieder auf und informiert, was zu beachten ist. Lutz M. Cebulla, Leiter der Familienkasse NRW Nord, die unter anderem für die Kreise Wesel und Kleve zuständig ist, erlebt häufig große Unsicherheit bei Eltern. Jedes Jahr - insbesondere in den Sommermonaten - treten in den Familien verstärkt Fragen zur...

  • Wesel
  • 30.05.18
  •  1
In der Gastronomie werden Nachwuchskräfte gesucht.

Ausbildungsmarkt biegt in die Zielgerade ein

Der Ausbildungsmarkt 2017/2018 im Bezirk der Agentur für Arbeit Wesel im Mai 2018: • Bislang knapp 5.300 Bewerber/innen für einen Ausbildungsplatz • Arbeitgeber meldeten bis jetzt rund 3.850 Ausbildungsstellen • Es gibt noch Chancen für Jugendliche und Ausbildungsbetriebe Seit dem 1. Oktober 2017 haben sich insgesamt 5.286 Bewerberinnen und Bewerber aus den Kreisen Wesel und Kleve bei der Berufsberatung gemeldet. Das sind 566 oder 9,7 Prozent weniger als zum gleichen Zeitpunkt...

  • Wesel
  • 30.05.18
Die Jobaussichten in den Kreisen Wesel und Kleve sind gut.

Arbeitslosigkeit vor der Sommerpause weiter im Sinkflug

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Wesel im Mai 2018: • Rund 24.500 Arbeitslose in den Kreisen Wesel und Kleve • Arbeitslosenquote im Agenturbezirk Wesel: 6,0 Prozent (Vorjahr: 6,7 Prozent) • Über 7.500 offene Stellen Insgesamt 24.504 Arbeitslose waren im Mai in den Kreisen Wesel und Kleve bei den Arbeitsagenturen und Jobcentern gemeldet. Das sind 305 Personen oder 1,2 Prozent weniger als im April. Gegenüber dem Vorjahr liegt die Arbeitslosigkeit um 2.394 Personen...

  • Wesel
  • 30.05.18
2 Bilder

EU-Datenschutzgrundverordnung - Hausaufgaben gemacht?

Es ist lange bekannt: ab dem 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) anzuwenden. In Kraft getreten war sie schon am 24. Mai 2016, nur hat das leider die wenigsten Verantwortlichen interessiert. In den letzten Wochen und Monaten griff grosse Aufgeregtheit um sich. Auf allen Kanälen wurde über das Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung berichtet. Von Alles nicht so schlimm. bis Sofort den Betrieb einstellen! war in den Berichten alles dabei. So schreibt...

  • Wesel
  • 22.05.18
  •  2
  •  2
Das Logo des Handelsverband Niederrhein.

Seminar des Handelsverband Niederrhein: Wie wirke ich? Körpersprache im Business

Der Handelsverband Niederrhein bietet ein Seminar zum Thema Körpersprache an. Dort lernen Sie praxisrelevante Profi-Tipps zu Ihrer ganz persönlichen Körpersprache und zum effektiven Einsatz Ihrer Stimme in Ihren Berufsalltag. Durch das interaktive Seminar werden Sie einen fundierten Überblick zu wichtigen psychologischen Komponenten Ihrer Außenwirkung mitnehmen und Ihre eigene Wirkung auf andere Menschen besser einschätzen lernen. Das Seminar findet statt am Samstag, 02. Juni, von 10 bis 17...

  • Wesel
  • 18.05.18
Das Logo der IHK.

IHK: Niederrheinische Wirtschaft zufrieden mit der Entwicklung der Unternehmenslandschaft

Die Unternehmen bewerten ihre Geschäftslage nach wie vor als positiv. Das wirkt sich auch positiv auf die Investitionsabsichten der Unternehmen aus. Jeder dritte Betrieb will mehr investieren (Bestwert seit 2007), lediglich jeder achte will seine Budgets reduzieren. Drohenden US-Importzölle sorgen auf der anderen Seite für sinkende Exporterwartungen. Diese Ergebnisse gehen aus der aktuellen Konjunkturumfrage der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve hervor, an der...

  • Wesel
  • 18.05.18
Auf diesem (veränderten!) Screenshot von der Homepage des Kreises Wesel sehen Sie die Seite der Zulassungsstelle.
2 Bilder

Pfingsten und Fronleichnam: Termin müssen bei der Zulassungsstelle vereinbart werden

In der Zeit von Montag, 22. Mai 2018, bis Freitag, 01. Juni 2018, können im Zulassungs- und Führerscheinservice im Kreishaus in Wesel und im Dienstleistungszentrum in Moers nur Kundinnen und Kunden bedient werden, die vorab einen verbindlichen Termin vereinbart haben. Es ist zu erwarten, dass in der kommenden Pfingstferienzeit und der Folgewoche um Fronleichnam mit einem erheblichen Kundenandrang zu rechnen ist. Schon seit mehr als fünf Jahren können beim Kreis Wesel für Zulassungs- und...

  • Wesel
  • 16.05.18
Die Polizei warnt vor Einladungen zu einer Kaffeefahrt

Nepper, Schlepper, Bauernfänger: Warnung vor Einladungen zu einer Kaffeefahrt im Kreis Wesel

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei vor möglichen Betrugshandlungen im Zusammenhang mit sogenannten Kaffeefahrten. Einladung an Toten Ein Mann aus Hamminkeln hatte sich heute an die Polizei gewendet und eine Einladung zu einer Kaffeefahrt präsentiert, die an ein bereits vor einiger Zeit verstorbenes Familienmitglied adressiert war. Überraschung In der Einladung locken die Veranstalter mit tollen Geschenken. Nicht nur, dass den Teilnehmen ein Flachbild-Fernseher und ein...

  • Moers
  • 09.05.18
  •  1

Berufskraftfahrer/in – ein Beruf mit Chancen

Am 17. Mai 2018 findet im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Wesel eine Informationsveranstaltung zur Ausbildung zum/zur Berufskraftfahrer/in statt. Berufskraftfahrer/innen arbeiten im Güterverkehr oder in der Personenbeförderung. Sie transportieren Güter mit Lkws aller Art. Im Personenverkehr führen sie Linien- bzw. Reisebusse. Entsprechend groß ist der Bedarf an Fahrerinnen und Fahrern. Daher bietet sich der Beruf auch für Quereinsteiger an, die sich beruflich neu...

  • Wesel
  • 08.05.18
4 Bilder

Warn-Apps für den Kreis Wesel

Auch der Kreis Wesel ist nun bei den bekannten Warn-Apps NINA und BIWAPP online. Wichtige Warnmeldungen aus dem Kreisgebiet, wie Hochwasser oder Großbrände, sind jetzt also auch in den Apps zu sehen. Allgemeine Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes sind ebenfalls einzusehen. Sie finden die beiden Apps im App-Store oder Playstore von mobilen Endgeräten und sie sind dort kostenlos herunterzuladen. Weitere Informationen zu den Apps finden Sie unter...

  • Wesel
  • 08.05.18

Betriebsratswahlen - Im Kreis Wesel noch bis Ende des Monats möglich

Noch bis Monatsende laufen im KreisWesel die Betriebsratswahlen. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) betont: "In Betrieben, in denen bisher nichts passiert ist, sollen die Wahlen rasch eingeleitet werden. Wer als Beschäftigter abstimmen will, kann Hilfe bei der Gewerkschaft bekommen." Von der Regelung der Arbeitszeit bis hin zu Urlaub und Lohnzuschlägen hätten die Arbeitnehmervertreter ein entscheidendes Wort mitzureden, so Hans-Jürgen Hufer (NGG Nordrhein). Mit Blick auf die...

  • Wesel
  • 04.05.18
Unterrichtssituation in einer AWO Einrichtung zur beruflichen Rehabilitation und Integration . Foto: AWO/Marc Albers

Schritt für Schritt zurück ins Leben: Reha-Angebote des Kreisverbands Wesel der AWO für Menschen mit Einschränkungen

Selbstzweifel, Angst, dunkle Tage und die bange Frage „Schaffe ich das?“- diese stellte sich Sonja B. in den vergangenen Jahren häufig. Ganz untypisch für eine Frau, die von sich selbst sagt, dass sie immer gleich loslegen will und Dinge direkt angeht. Dass sie die Frage wieder mit "Ja" beantworten kann, hat sie auch dem Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) zu verdanken. Am Niederrhein. Denn nach einer psychischen Erkrankung, die ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt hat, lernte sie...

  • Moers
  • 02.05.18
2 Bilder

Start der SelbsthilfeNews im Kreis Wesel erfolgreich

Seit Februar 2018 informiert die Selbsthilfekontaktstelle regelmäßig über alle Informationen aus der Selbsthilfe im Kreis Wesel. Es wird über die Gründung von neuen Selbsthilfegruppen informiert, aber auch über Termine, Veranstaltungen und weitere Aktivitäten der Selbsthilfegruppen und der Selbsthilfekontaktstelle. Anmeldungen sind möglich unter: http://www.selbsthilfe-news.de Die ersten zwei Ausgaben sind bereits gut angekommen worden, so Frau Tinnefeld von der Selbsthilfekontaktstelle im...

  • Wesel
  • 02.05.18

Wenn der Kontakt zu den Enkeln verboten wird

Das Thema „Verstoßene Großeltern“ ist in der Öffentlichkeit wenig präsent, viele Betroffene schämen sich offen über ihre Situation zu sprechen. Für Großeltern, die ihre Enkel nicht mehr sehen dürfen, ist es als ob ihnen der Boden unter den Füßen weggezogen wird. Sie plagen sich oft mit Selbstvorwürfen und quälen sich mit der Frage, was sie wohl falsch gemacht haben. Die Gründe sind vielfältiger Natur und reichen von Streitigkeiten zwischen Kindern und Eltern, Trennung und Scheidung oder...

  • Wesel
  • 23.04.18
  •  1
  •  1
Christiane Naß (l.) von der Arbeitsagentur und Beate Bahlke vom Jobcenter.

Telefon-Hotline für Berufsrückkehrende im Kreis Wesel am Montag, 23. April, 9 bis 12 Uhr

Wesel. Ein Angebot für Frauen und Männer, die nach einer Familienphase wieder ins Berufsleben einsteigen möchten bieten die Agentur für Arbeit Wesel und das Jobcenter Kreis Wesel an: Am kommenden Montag, 23. April, im Rahmen einer Telefon-Hotline für Berufsrückkehrende. Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Wer nach einer Phase der Kinderbetreuung oder der Pflege von Angehörigen auf den Arbeitsmarkt zurückkehren möchte, hat meist viele Fragen, wie er das Vorhaben am besten angeht. Montag,...

  • Wesel
  • 19.04.18

Beiträge zu Ratgeber aus