In Cancun (Mexiko) fanden vom 17.-20.10.2018 die Judo-Weltmeisterschaften der Veteranen statt.
Judo-Weltmeisterschaften der Veteranen in Mexiko

2Bilder

In der Klasse M4 bis 73 kg ging Peter Albrecht vom JC-Kempen an den Start. In der ersten Begegnung gegen den Brasilianer Cesar Rocha musste sich Albrecht mit Ippon durch Seoi-nage geschlagen geben.

Da Rocha nach zwei weiteren Kämpfen unangefochten Poolsieger wurde, durfte Peter in der Trostrunde weiterkämpfen. Hier nutze er seine Chance mit Ippon für Tani-otoshi nach nur 35 Sekunden gegen den US-Amerikaner Charles Wall. In der folgenden Begegnung gegen Lionel Toselli ging Peter in der 2. Minute mit O-soto-gari in Führung. Der Versuch die Punkte über die Zeit zu retten scheiterte. Kurz vor Ende der Kampfzeit gelang Peters französichem Gegner ein Ippon durch O-uchi-gari.

Mit einem 9. Platz bei 17 Mitstreitern schied der Kempener aus dieser Meisterschaft aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen