Goldiges Nikolausturnier in Rees-Haldern
Judo

7Bilder

Zwei Kämpfer des JC-Kempen traten am vergangenen Samstag beim Kreis-Nikolaus-Turnier in Rees-Haldern in der U10 und U15 an. In der gemütlichen Halle konnten alle Kämpfe hautnah von den Zuschauern verfolgt werden. Zunächst kämpfte David Degtjarev (U15, -43kg), der im ersten Kampf auf einen starken holländischen Judoka traf. Erst in der Kampfverlängerung wurde der Kampf mit einer Strafe zu Davids Gunsten entschieden. Im zweiten und dritten Kampf punktete David mit einer Wurf- und anschließenden Haltetechnik. Beim Finalkampf traf er wieder auf den Niederländer. Beide gaben sich nichts und konnten jeweils den Angriffen des anderen ausweichen. Wieder im Golden Score entschied ein Shido über den Sieg fürDavid.
Weiter ging es mit Johanna Schrey (U10, -44kg). Ihr Teilnehmerfeld war übersichtlich. Sie erzielte im ersten Kampf mit einem Tai-Otoshi und anschließendem Kesa-Gatame den frühzeitigen Sieg. Im zweiten Kampf traf sie auf eine schon bekannte Gegnerin, die sie nach ein paar Sekunden mit einem O-Soto-Gari besiegte.
Somit kehrten beide Athleten mit einer Goldmedaille und einem Nikolaus nach Hause zurück.

Autor:

Presse JC Kempen aus Kempen-Tönisberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen