Fahrmischer umgekippt: B9 über Stunden gesperrt

Verkehrsunfall mit Betonmischer.
4Bilder
  • Verkehrsunfall mit Betonmischer.
  • Foto: Feuerwehr Kleve
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Ein LKW ist am Samstag, 17. April, nach dem Abbiegen von der Kalkarer Straße auf die B9 in Richtung Kellen auf die Seite gekippt. 

Um kurz nach 9 Uhr befuhr ein 49-jähriger LKW-Fahrer aus Kleve mit seinem voll beladenem Betonmischer die Überführung von der B57 (Kalkarer Straße) auf den Klever Ring mit Fahrichtung Riswicker Straße. Auf dem Klever Ring kippte der Betonmischer auf die Fahrerseite und kam im Grünstreifen zwischen Fahrbahn und Radweg liegend zum Stillstand. Aus dem Fahrzeug liefen Beton und Betriebsstoffe aus. Der Fahrer konnte leichtverletzt aus dem LKW geborgen und zur weiteren medizinischen Versorgung ins Krankenhaus Kleve gebracht werden. Der Klever Ring wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme und der Bergung für beide Fahrtrichtungen über Stunden gesperrt.

StraßenNRW, die untere Wasserbehörde und das Ordnungsamt wurden hinzugezogen. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr abgestreut. Ein Teil der Ladung hatte sich auf den Fahrradweg ergossen. Diese wurde entfernt, bevor sie aushärten konnte. Zur Bergung wurden zwei Autokrane angefordert, die den Lkw wieder aufrichten konnten. Die Fahrbahn wurde gereinigt und die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Gegen 15.20 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Beteiligt waren der Löschzug Kellen und der Gerätewagen Gefahrgut (GW-G) mit 23 Kräften.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen