Donsbrüggen
Gebäude mit Sauna und Schwimmbad geriet in Brand

2Bilder

Ein Brand eines Gebäudes an der Hauptstraße in Donsbrüggen erforderte gestern Mittag (19. Juli 2019) den Einsatz der Löschzüge West (Rindern/Donsbrüggen) und Kleve. Ein Anbau im Garten eines Wohnhauses stand in Vollbrand. Das Feuer konnte gelöscht und die umliegenden Gebäude vor der Ausbreitung des Brandes geschützt werden.

Gegen 13:36 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, Einsatzleiter Daniel Scholz stellte bei der Erkundung fest, dass ein im Garten errichtetes Gebäude mit Sauna und Schwimmbad in Brand geraten war. Personen befanden sich glücklicherweise nicht darin. Es wurden insgesamt drei Strahlrohre vorgenommen, zwei zum Löschen des Brandes und eines zum Schutz der Garage und des Wohnhauses. Gegen 14 Uhr war das Feuer unter Kontrolle und es wurden im Weiteren nur noch Nachlöscharbeiten durchgeführt. Die Löschgruppe Donsbrüggen blieb noch bis ca. 16 Uhr zur Brandwache an der Einsatzstelle.

Im Einsatz waren ca. 30 Kräfte der Löschzüge Rindern und Kleve, der Löschgruppe Donsbrüggen und der städtischen Beschäftigten.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.