Am Dienstag Morgen musste ein Wasserohrbruch geflickt werden
Keekener Straße stand unter Wasser

3Bilder

Am 26. Januar gegen 5.52 Uhr wurde derLöschzug Rindern zu einem Wasserschaden auf der Keekener Straße alarmiert.
Bereits beim Eintreffen stellte sich heraus, dass eine Hauptwasserleitung
gebrochen war und so ununterbrochen Wasser die Hauptverkehrsstraße flutete.

Um den Wassermassen Herr zu werden, wurden die Stadtwerke Kleve verständigt.Diese sperrten daraufhin die beschädigte Rohrleitung ab. Für diesen Zeitraum
waren einige Haushalte in der Umgebung kurzzeitig ohne Wasserzufuhr. Für die
Dauer der Arbeiten musste ebenfalls die Keekener Straße kurzzeitig gesperrt
werden. Gegen 7.15 Uhr konnte die Einsatzstelle dann schließlich an die
Stadtwerke Kleve übergeben werden.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen