Rindern
Keller durch Verpuffung an Heizungsanlage verraucht

Eine Verpuffung an einer Heizungsanlage verursachte am Freitagabend (27. Dezember 2019) eine Rauchentwicklung in einem Keller an der Kiesstraße in Rindern. Die Bewohner riefen die Feuerwehr. Der Keller wurde belüftet und die Heizung außer Betrieb genommen.

Da es sich um eine Rauchentwicklung in einem Wohnhaus handelte, wurden zwei Löschzüge alarmiert. So trafen kurz nach der Alarmierung um 19:43 Uhr die Löschzüge West (Rindern / Donsbrüggen) und Nord-West (Wardhausen-Brienen / Düffelward / Keeken) an der Einsatzstelle ein. Bei der Erkundung wurde eine leichte Rauchentwicklung im Keller des Wohnhauses, aber kein Feuer festgestellt. Die Kellerräume wurden daraufhin belüftet und mit Wärmebildkameras untersucht. Als Ursache wurde ein Defekt an der Heizungsanlage vermutet, die daraufhin außer Betrieb genommen wurde.

Es kamen keine Personen zu Schaden.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen