Blaulicht
Verkehrsunfallflucht endet im Polizeigewahrsam

Kleve. Am Montag, 20. April, kam es gegen 23.30 Uhr an der Kreuzung Königsallee/Mittelweg/Kirchweg zu einer ereignisreichen Verkehrsunfallflucht.Zwei 28- und 20-jährige Männer befuhren mit ihrem silbernen Opel den Mittelweg und wollten von dort aus auf die Königsallee abbiegen. Hierbei verriss der Fahrer das Lenkrad, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und kam in einem Vorgarten auf der Königsallee zum Stehen. Der Versuch der beiden Männer, den PKW unter Schieben und mit Vollgas aus dem Vorgarten herauszufahren, scheiterte. Nicht zuletzt, weil ein geistesgegenwärtiger Zeuge die Situation erfasste und durch die Beifahrertür versuchte, den Fahrzeugschlüssel aus dem Zündschloss zu ziehen um die beiden Fahrzeuginsassen so an der Flucht zu hindern. Dennoch gelang den beiden Männern zunächst die Flucht zu Fuß, von einem weiteren aufmerksamen Zeugen verfolgt.

Auf der Annabergstraße konnten die Flüchtigen dann durch die Beamten gestellt werden. Während der 20-Jährige den Anweisungen der Beamten weitestgehend Folge leistete, setzte sich der 28-Jährige massiv zur Wehr, indem er spuckte und nach den Beamten trat. Seine Widerstandshandlung setzte er auch auf der Fahrt ins Polizeigewahrsam fort und versuchte gegen den Kopf eines Polizeibeamten zu treten. Der Beamte konnte die Tritte abwehren, wurde hierbei jedoch so verletzt, dass er sich ärztlich versorgen lassen musste und seinen Dienst nicht fortsetzen konnte.
Bei der Unfallaufnahme stellte sich wiederum heraus, dass das Fahrzeug der beiden Männer außer Betrieb gesetzt wurde und nicht über einen Versicherungsschutz verfügte. Im PKW wurde außerdem eine geringe Menge Marihuana gefunden, was vermuten lässt, dass die beiden Männer unter Drogeneinfluss standen.Nebst der noch in der Nacht durchgeführten Blutprobe und einer Übernachtung im Polizeigewahrsam, erwartet die beiden Männer nun eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht, Gefährdung des Straßenverkehrs, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und gefährlicher Körperverletzung. (cp)

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen