Die Eltern wissen schon Bescheid
Warum die Rollerfahrt eines 15-Jährigen mit einer Strafanzeige endete

Laut Polizei soll es beinahe zu einem Zusammenstoß in Kleve am Samstagabend (08. Februar 2020) gegen 19.20 Uhr auf dem Radweg der Lindenstraße (B 9) in Höhe der Einmündung Erlendeich gekommen, da ein 15-Jähriger mit seinem unbeleuchteten und deutlich zu schnellem Roller unterwegs war. Ein 22-jähriger Radfahrer aus Kleve konnte dem Roller in letzter Sekunde ausweichen und informierte die Polizei. Die Beamten hielten auf der Tiergartenstraße dann den besagten Roller an und stellten fest, dass der 15-jährige Fahrer gar keine Fahrerlaubnis hatte, der Roller weder versichert noch zugelassen und die Beleuchtung defekt war. Die Fahrt für den 15-Jährigen endete mit einer Strafanzeige, einem sichergestellten Roller und einer Erklärung an seine Eltern. (as

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.