Adventskonzert der Singgemeinde Kleve

„Jauchzet, frohlockt, auf, preiset die Tage!“ – am 16. Dezember um 20 Uhr konzertiert die Städtische Singgemeinde Kleve kurz vor dem Weihnachtsfest mit einem festlichen Programm in der Christus-König-Kirche. Der Kartenvorverkauf für das Konzert hat nun begonnen.
Neben den Teilen I und III des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach, das für viele Musikbegeisterte den Höhepunkt der musikalischen Weihnachtszeit darstellt, kommt auch das Magnificat von John Rutter zur Aufführung. Während die bekannten Barockmelodien Bachs die biblische Weihnachtsgeschichte prunkvoll zum Klingen bringt, beeindruckt Rutters Werk, eine Vertonung des neutestamentarischen „Magnificat“, mit unbekannteren Klängen und lateinamerikanisch beeinflussten Rhythmen.
Die sprichwörtlichen Pauken und Trompeten steuert dabei die Camerata Louis Spohr bei. Das Ensemble aus Orchestermusikerinnen und -musikern aus namhaften Orchestern des Rheinlandes wirkte schon bei zahlreichen Konzerten der Städtischen Singgemeinde mit und begeisterte das Klever Publikum zuletzt bei der Aufführung von Carl Orffs Carmina Burana anlässlich der 775-Jahr-Feier der Schwanenstadt. Auch die Solistinnen und Solisten sind den Klevern bestens bekannt: Gabriele Natrop-Kepser wird sowohl im Magnificat wie auch im Weihnachtsoratorium die Sopran-Partie übernehmen. Elke Lingemann wurde als Altistin verpflichtet, Thomas Weiß als Tenor, dem damit im Weihnachtsoratorium der Part des Evangelisten zufällt. Die Bass-Partie übernimmt in Doppelfunktion Stefan Burs, dem auch die Leitung der gesamten Aufführung obliegt.
Karten zum Preis für 20 Euro (ermäßigt 10 Euro) gibt es ab sofort sowohl unter www.singgemeinde-kleve.de wie auch in zahlreichen Geschäften in Kleve und Umgebung: Buchhandlung Hintzen, Boßmanns Genuss Company, Eine-Welt-Laden, Optik Verbeet, Löwen-Apotheke, Buchhandlung Leselust, im Reise-Center Hagemann (Kranenburg) und der Buchhandlung Am Markt (Goch).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen