Aufstand der Dämonen

Tief im Innern von Dir,
da schlummern ein paar von ihnen.
Doch manchmal klopfen sie an die Tür,
nicht mehr versteckt, wie sie es immer schienen.

Ein Glas zuviel in einer schwülen Sommernacht,
da explodieren sie in Dir mit aller Macht.
Du musst Dich ihnen einmal stellen,
damit sie Dich nicht länger quälen.

Dreh jetzt die Musik ganz laut,
dass sie in Deine Seele schaut.
Lass Tränen Deine dunkle Seite reinigen,
damit Dämonen Dich nicht länger peinigen.

Tanze nun, sei wütend, schrei sie nieder,
Du wirst sehen, sie verschwinden wieder.
Werden klein, winden sich vor Dir am Boden,
wollen heut nicht länger in Dir toben.

Dämonen aller Art, die kann es geben,
sie gehören auch zu Deinem Leben.
Die Luft ist klar, in Deinem Herzen ist nun Ruh,
der Sieger über die Dämonen, das bist Du!

© Christiane Bienemann

Autor:

Christiane Bienemann aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

57 folgen diesem Profil

41 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.