Ein Blumenmeer zur Prozession

Materborn. Nach 2009 und 2010 ließen auch in diesem Jahr wiederum einige Nachbarn der Braustraße in Materborn aus Anlass der Annaprozession eine alte Tradition aufleben. Sie legten auf dem Verbindungsweg zwischen Braustraße und Kapellenstraße einen bunten Blumenteppich an. Die Tradition, Blumenteppiche zu legen, war früher weit verbreitet in Deutschland. Heute pflegt man sie nur noch in einigen Gemeinden, hauptsächlich in Bayern oder im Schwarzwald. Aber auch in der Pfarrgemeinde „Zur Heiligen Familie“ in Materborn und Reichswalde gibt es immer wieder mal Blumenteppiche, so auch zu Fronleichnam in Reichswalde. Foto: Raadts

Autor:

Tim Tripp aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen