Musikalisches Wochenende
Einprägsame Melodien und Virtuosität im Culucu

Kalifornischen Folk Rock und britischer Pop mit Rick Gray
2Bilder

Im Rahmen ihrer Live-Events hat die Culucu-Bar in Rindern, Hohe Str. 123, wieder ein buntes Musikprogramm zusammengestellt. Musikfans kommen hier garantiert wieder voll auf ihre Kosten.

Am Freitag, 18. Juni, präsentieren sie Rick Gray, einen amerikanischer Singer-Songwriter, dessen Stil aus dem kalifornischen Folk Rock der 70er und dem britischen Pop der 80er Jahre stammt. 
Seine sofort einprägsamen Melodien und zum Nachdenken anregenden Texte erinnern an die Schönheit und den dunklen Humor, die uns alle umgeben. Ein herausragender Künstler in seinem Genre.

Support Act an diesem Abend: 

Ben van de Velden alias Benjamin Fields mit chromatischer Mundharmonika und Gitarre. Ein wahrer Musiker und Künstler.

Einlass ist um 20 Uhr, Beginn 21 Uhr. Der Hut geht wieder rund, der Eintritt ist frei.

Am Samstag, 19. Juni kommt "Cash on Delivery".
Hier ist der Name Programm -  "Cash On Delivery", auch bekannt als COD, ist eine Band, die sich europaweit einen hervorragenden Ruf erarbeitet hat. Als unabhängige Band, aber auch als kompetente Begleiter für internationale Country-Künstler wie Heather Myles, Pam Mac Beth, Jodi Harms und viele andere. Eine nette Gruppe sehr erfahrener Musiker mit einem schönen Repertoire, bestem Gesang und virtuoser instrumentaler Meisterschaft.

Die Terrasse ist ab 19.30 geöffnet, Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, der Hut geht rund.

Es empfiehlt sich, einen Sitzplatz zu reservieren unter info@culucubar.de oder unter Tel. 02821/6699877.

Kalifornischen Folk Rock und britischer Pop mit Rick Gray
Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen