Klever Jazz-Freunde
Experimentelle Klangwelten mit dem Trio qpiavis

8Bilder

Das Musik-Trio qpiavis begeisterte am Wochenende das Publikum der Klever Jazzfreunde. In der Aula der Joseph-Beuys-Gesamtschule an der Ackerstraße gab die Band mit großer Spielfreude ihr Debüt in Kleve.

Neue Band in Kleve
Qpiavis - das sind die Musiker*innen Mikula Schulz (Flügel), Kim Jäger (Cello) und Leon Senger (Schlagzeug). Die drei sind Absolvent*innen des Konservatoriums ArtEZ Jazz & Pop in Arnhem. Seit der Studienzeit kennen und schätzen sie sich. Das merkt man an ihrem ausgefeilten Zusammenspiel, das neben festen Kompositionen einen beträchtlichen Anteil frei improvisierter Musik enthält. Die Musik bietet entsprechend eine große Abwechslung und Vielseitigkeit. Meditativ dahinfließende Melodiefolgen am Flügel kontrastieren mit stark rhythmischen Elementen. Sowohl dem Tasteninstrument als auch Cello und Schlagzeug werden dabei experimentelle, zum Teil fremdartige Klänge entlockt, die starke Emotionen verbreiten und in ihrer Intensität oft eine filmmusikartige Atmosphäre erreichen. Den Musiker*innen gelang es dabei, den Raum der Aula klanglich perfekt auszufüllen.

Verheißungsvolles Debüt
Herausragendes Instrument war der 1968er Steinway-B-Flügel, den Klavierbaumeister Georg Neinhuis für das Event nach Kleve transportiert hatte. Von den drei talentierten jungen Musikern wird man sicher noch hören!

Fotos: Thomas Velten

Autor:

Thomas Velten aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen