GoMusik im Januar 2013 im Cafe Country

8Bilder

Am Fr. 11. Januar ab 21 Uhr im Cafe Country in Kleve waren folgende Musiker für das Line Up zuständig: Bene Neuner, Drummer & Percussionist aus dem Süden der Republik, der Britische Sänger David Readman und Dennis Hormes, mit neuem Equipment dessen wahrhaft kometenhafte Karriere als einer der jüngsten Gitarristen Deutschlands bereits als 14 Jähriger bei den GoMusik-Sessions begann und schon oftmals in Kleve zu Gast war. Da waren krachende Beats und Sounds vorprogrammiert. Es hat gepoltert, gekracht und gedampft, der Schweiß floss in Strömen – und das nicht nur bei den „Muckern“ – die wenigen Zuhörer waren begeistert. Oldies der Kinks „you really got me“ (.. wir lieben Euch wirklich) oder die heimliche niederländische Nationalhymne „radar love“ (Golden Earring) wurde den Fans um die Ohren gepustet und wurden lauthals mitgesungen. David, Animateur und Sänger mit unverkennbarer Stimme, verstand es immer wieder die Zuhörer mit einzubeziehen und zu einem großen Chor zu animieren. Obligatorisch und immer gerne gehört (gesehen) das „Zwiegespräch“ zwischen den sechs Saiten (Dennis) und den vierten Saiten (Martin) mit ungehörten Tönen…!Nächstes Konzert, Bluesnight, Tags nach Möhneball am 08. Februar, gleiche Zeit gleicher Ort.

Autor:

Karl Heinz Stoffels aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.