Herrensitzung im Festzelt an der Spoy

47Bilder

Zwei Nummerngirls mit dabei

.KLEVE. Da hatte der „Knallkopp Röder“ altgestandener Redner aus Neuss und die Kölner Band „Rabaue“ (..ich möchte so gern mit dir allein..) mit 100 prozentiger live-Mucke in Kleves Festzelt am Samstag, 18. Februar ab 11:11 Uhr leichtes Spiel die fast 1000 Männer auf der achten Herrensitzung in Stimmung zu bringen. Nicht weniger spektakulär „Klaus und Willi“ und Markus Krebs (..als ich letztmal im Supermarkt war, hamse se mich vom Laufband geschissen) , beide wie man das aus dem Fernsehen kannte. Der Klever Stadtprinz ließ es sich nicht nehmen vorbei zu kommen, zu singen und tanzen und eigene Werbung für den morgigen Prinzenfrühschoppen zu machen. Tina Iwanitzki (Blondie) mit poppigen Schlagern, die Kölsche Adler – die Band mit nem fetten Bläsersatz und Mundart Texten- die Tanzgruppe „alles det met“ aus Kaldenkirchen boten was fürs Auge und die Ratsherren Kapelle, hatten ein bisschen was von großem Dweilorchester, rundeten einen feucht-fröhlichen Vor-Nachmittag mit fast fünfstündigem Programm ab. Nicht zu vergessen die beiden Nummerngirls Tina (Fotos dürfen nicht veröffentlicht werden) und Michele, eine dunkle Schönheit als auch Guido & Michael, welche gekonnt durch das Programm führten.
Ein fast fünfstündiges non Stopp Programm, leider haben die Herren es versäumt zur Stimmung beizutragen, das konnten die Damen tags zuvor viel besser.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen