Mit Wahnsinnsstimme in den 2. Advent
Tenor Ricardo Marinello singt Weihnachtslieder in Begleitung von Markus Coosmann in der Alten Kirche Hau

8Bilder

Auf Facebook machte Ricardo Marinello, das Supertalent 2007, in der letzten Zeit nicht nur durch seine Musik von sich reden. Auch sein beachtlich veränderter Look und seine positive Ausstrahlung begeisterten seine Fans. Und, ich muss es einfach schreiben ;-) viele fragten sich - besitzt ein schlanker Tenor noch ein genauso großes Stimmvolumen? 

Oh ja, tut er. Wenn nicht noch ein größeres! Es ist einer dieser Termine in der Adventszeit, auf die man sich schon lange vorher freut. Weil man weiß, dass bereits mit dem Hinsetzen in die schmale Kirchenbank dieser schönen kleinen Kirche die Entspannung beginnt. Schon eine Tradition, so Reinhold Kohls von Herzenswunsch Niederrhein, denn bereits zum 5. Mal findet das Konzert in Hau statt. 

Die Zuhörer wurden von seiner Stimme und der Klaviermusik schnell in den Bann gezogen. Ein Potpourri voller bekannter Weihnachtslieder lud zum Wegträumen, Mitsingen und Erinnern an früher ein. Nicht nur Maria durch ein Dornwald ging, gleich drei verschiedene Fassungen des Ave Marias und der Traum von einer weißen Weihnacht kamen uns zu Gehör. 

Bekannte Lieder wie Alle Jahre wieder, Feliz Navidad und natürlich die Stille Nacht sangen und klatschten wir gemeinsam und Ricardo feuerte an und dirigierte. Lautstark wurde eine Zugabe gefordert und so ging bei Oh du Fröhliche dieser schöne Abend langsam zu Ende.

Aber natürlich nicht ohne die berühmt-berüchtigten Lebkuchenherzen zugunsten Herzenswunsch Niederrhein und einem Punsch mit den Herzenswünschern auf dem Nikolausmarkt!

Hier geht's zum Bericht von Birgit Merfeld über den Nikolausmarkt und tollen Bildern vom Konzert.

Autor:

Christiane Bienemann aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

46 folgen diesem Profil

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.