ZDF sendet Konzert am Heiligabend: "Weihnachten mit dem Bundespräsidenten" aus Kevelaer

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erstmals im Kreis Kleve
  • Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erstmals im Kreis Kleve
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve
Wo: Basilika, Kapellenplatz, 47623 Kevelaer auf Karte anzeigen

Johannes B. Kerner begrüßt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und First Lady Elke Büdenbender zu einem festlichen Weihnachtskonzert in der Marienbasilika Kevelaer. Künstler des Abends sind der gefeierte Wagner-Tenor Klaus Florian Vogt, die Schweizer Sopranistin Regula Mühlemann und der Knabenchor der Chorakademie Dortmund. Es spielt die Neue Philharmonie Westfalen unter der Leitung ihres Generalmusikdirektors Rasmus Baumann. Seit vielen Jahren ist die Sendung „Weihnachten mit dem Bundespräsidenten“ fester Bestandteil des musikalischen Heiligabends im ZDF. 1995 wurde sie auf Initiative des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog und seiner Frau Christiane ins Leben gerufen. Seit der Premiere im bayerischen Dießen besuchen die amtierenden Bundespräsidenten alljährlich ein anderes Bundesland, um gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern den Heiligen Abend zu feiern. Auch mit dem neuen Amtsinhaber, Frank-Walter Steinmeier, wird diese Tradition nun fortgesetzt. International gefeierte Solisten sind der Einladung in die berühmte Wallfahrtskirche in Nordrhein-Westfalen gefolgt. Gemeinsam mit Orchester und Chor präsentieren sie ein Konzertprogramm mit bekannten Weihnachtsliedern und musikalischen Überraschungen. Das ZDF überträgt die Traditionsveranstaltung bereits zum 23. Mal. (Text: ZDF)
Sendetermin: Heiligabend, 18 Uhr

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen