Erster Platz für Christian Weiß
Das Ticket zur Jazz Dance Weltmeisterschaft

Trainerin Ljalja Horn Ivanisenko ist sehr stolz auf ihren Tänzer Christian Weiß.
2Bilder
  • Trainerin Ljalja Horn Ivanisenko ist sehr stolz auf ihren Tänzer Christian Weiß.
  • Foto: Andreas Hoffmann @ Andiseine.de
  • hochgeladen von Petra Zellhofer-Trausch

Endlich - nach fast einem Jahr Corona-bedingter Turnierpause und genau an jenem Ort, an dem im letzten Jahr die Weltmeisterschafts-Qualifikation abgesagt werden musste, richtete das Jazz-Dance-Center Freiburg die Jazz-Qualifikation für die anstehenden Weltmeisterschaften im Dezember aus. Es war ein Start mit tollen Leistungen von Tänzern aus ganz Deutschland.

Christian Weiß vom 1. Voerder TSC Rot Weiß 1987 e.V. startete bereits zum zweiten Mal hier am Olympia-Stützpunkt in Freiburg. Das Turnier begann am Sonntagmorgen in den frühen Morgenstunden.

Christian startete in der Kategorie Solo Jugend Jazz Dance männlich mit seiner Choreografie zum Lied „Boyfriend“, welches von einer internationalen Choreografin während eines Workshops gemeinsam mit ihm erarbeitet wurde. In der Vorrunde mit 19 Tänzern zeigte der 14-Jährige eine sehr gute Präsentation seiner Choreografie, die ihm den Einzug in die Zwischenrunde brachte. In der Zwischenrunde mit 12 Teilnehmern wurde der amtierende deutsche Meister noch präziser und ausdrucksvoller in seiner Ausführung, im anschließenden Finale mit sechs Tänzern zeigte Christian dann einen technisch perfekten Durchgang.

Mit seiner Art, die Choreografie zu präsentieren, mit viel Herz und Ausdrucksstärke gepaart mit einer hervorragenden Technik, brachte er die Halle zum Toben. Diese souveräne Leistung wurde mit dem ersten Platz belohnt. Bereits zum sechsten Mal gewann Christian damit in Folge die Jazz Qualifikation und löste somit wieder einmal das Ticket zur Weltmeisterschaft, die Anfang Dezember in Polen geplant ist. Der genaue Austragungsort steht leider noch nicht fest, da Corona-bedingt die Bedingungen vor Ort noch nicht final geklärt sind.

Trainerin Ljalja Horn Ivanisenko ist sehr stolz auf ihren Tänzer, den sie bereits seit seinem fünften Lebensjahr trainiert und auf seinem Weg begleitet. Der Verein lobte die Trainerin für ihre erfolgreiche Arbeit auf nationaler und internationaler Bühne.

Trainerin Ljalja Horn Ivanisenko ist sehr stolz auf ihren Tänzer Christian Weiß.
Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen