Sparkasse Rhein-Maas
Jahreskalender 2021 liegt in allen Geschäftsstellen aus

Auf dem Foto (v.l.n.r.): Die Jury bei der Auswahl der eingereichten Fotografien: Thomas van den Bongard, Beate Liß und Ludger Braam.
  • Auf dem Foto (v.l.n.r.): Die Jury bei der Auswahl der eingereichten Fotografien: Thomas van den Bongard, Beate Liß und Ludger Braam.
  • Foto: Sparkasse Kleve
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

EMMERICH. KLEVE. STRAELEN. Jedes Jahr im Herbst stellt die Sparkasse Rhein-Maas ihren Fotokalender für das neue Jahr vor. So auch in diesem Jahr, trotz der widrigen Umstände unter Corona-Bedingungen. 110 Hobby- und Profi-Fotografen haben sich in den vergangenen Monaten auf die Pirsch begeben, um in unserer Region auf Foto-Jagd zu gehen. Mehr als 400 Fotos wurden der Sparkasse letztendlich über das Voting-Portal zur Verfügung gestellt. Für die Jury einmal mehr „die Qual der Wahl“ bei der Auswahl der Fotos.

Aus allen Einreichungen wurden 13 Fotos - für das Titelbild und die zwölf Monatsblätter - zusammengestellt. Hierbei spiegeln die Bilder neben der Vielfalt auch den Charakter der Region sowie den jahreszeitlichen Verlauf wieder. Im Kalendarium sind die Feiertage und Ferientermine aufgeführt. Die wichtigsten Veranstaltungstermine hingegen finden sich in diesem Jahr nicht im Kalender wieder.

„Das Corona-Virus zeigt uns hier einfach Grenzen auf“, berichtet Ludger Braam bei der Vorstellung des neuen Kalenders. „Veranstaltungen lassen sich aktuell nicht verbindlich planen oder sind bereits für die ersten Monate des neuen Jahres abgesagt oder „auf später“ verschoben worden - deshalb macht es keinen Sinn zum jetzigen Zeitpunkt Veranstaltungstermine aufzuführen“, erklärt Ludger Braam weiter. Als Tipp für Veranstaltungen 2021 in der Region verweist er auf die Internetseiten der jeweiligen Kommunen in Emmerich, Rees, Kleve, Bedburg-Hau, Kalkar, Kranenburg, Uedem und Straelen. Diese werden regelmäßig aktualisiert.

Wanderausstellung ausgesetzt

Aber auch die offizielle Vorstellung des Kalenders 2021 konnte nicht in der gewohnten Form durchgeführt werden. „Die aktuelle Situation hat uns zu der Entscheidung gezwungen, dass die Vorstellung des neuen Kalenders leider nicht mit allen Fotografen in gewohntem Umfang durchgeführt werden konnte. Hier sind wir unserer Verantwortung gegenüber den Menschen, mit denen wir zu tun haben, sehr bewusst. Schutz der Gesundheit ist das Gebot der Stunde“, erklärt Thomas van den Bongard beim Fototermin. „Gerne hätten wir den Kalender mit den Fotografen, Jana Rades, Norbert Verhoeven, Stefanie Müthel, Winfried Rodermond, Birgit Merfeld, Roland van Bremen, Johannes Janßen, Gertrud Mölder, Christiane Biedermann, Zbigniew Chojnacki, Jutta Voetmann-Schlüß und Johannes Weyers gemeinsam präsentiert“, ergänzt Beate Liß. Die seit Jahren zusammengestellte Wanderausstellung mit einem großen Querschnitt aus allen Fotoeinreichungen, wird in diesem Jahr zunächst ausgesetzt, um Gruppenansammlungen in den Geschäftsstellen zu verhindern.

Für das Jahr 2022 plant die Sparkasse eine Neuauflage des Kalenders. Sie bittet daher alle interessierten Menschen aus der Region: „Sammeln Sie bereits jetzt Aufnahmen für den nächsten Sparkassen-Kalender und reichen Sie diese im kommenden Jahr bei uns ein.
Hinweise zum Kalender 2022 und zur Einreichung der Fotos werden wir ab dem Frühjahr in der lokalen Presse veröffentlichen“.

Der in der Reeser Druckerei Bonert hergestellte Kalender 2021 ist, bei einer Gesamtauflage von 9.500 Exemplaren, ab sofort in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Rhein-Maas kostenlos erhältlich.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen