Doch ein guter neuer Standort
Kleves Weihnachtsmarkt mit Lieblingsleuchtschwan

22Bilder

Bislang war ich ein großer Verfechter des Standorts Forstgarten für den Klever Weihnachtsmarkt. Der Park schien mir dafür wie geschaffen! Doch der Markt im letzten Jahr bei regnerischem Wetter, zu wenig schönen Ständen und ja, auch schwindenden Besucherzahlen, sprach eine eindeutige Sprache. 

Die niederrheinische Bürgerreporterin mag Veränderungen gegenüber nicht immer sofort aufgeschlossen sein, aber... sie ist schon neugierig, äh... interessiert daran ;-) So machten wir uns heute auf den Weg zum Minoritenplatz am Rathaus. Was soll ich sagen, es hat mich heute Nachmittag wirklich überzeugt! 

Interessante Stände, ich bin um ein paar Geschenke für meine Lieben reicher, gut besucht, vielleicht auch in Verbindung mit dem verkaufsoffenen Sonntag. Jetzt kann man Shoppen und Bummeln über den Markt so nett miteinander verbinden. Der Glühwein schmeckte schon und die Gruppe auf der Bühne schaffte es, die Menschen zum Mitsingen des Halleluja anzuregen. 

Nachdem ich nach stressigen Wochen noch so überhaupt gar nicht in Weihnachtsstimmung war, ist jetzt zumindest ein wohliges Gefühl vorhanden. Das ausbaufähig ist. Also sag ich mal, Leute, gebt dem neuen Standort eine Chance. Ist echt schön da :-)

Autor:

Christiane Bienemann aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

47 folgen diesem Profil

16 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.