Walter Heicks sucht Geschichten zum "Bütterken"

Walter Heicks (v.r) sucht, gemeinsam mit seiner Familie, die Geschichten rund um das "Bütterken".
  • Walter Heicks (v.r) sucht, gemeinsam mit seiner Familie, die Geschichten rund um das "Bütterken".
  • Foto: Tim Tripp
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

"Es sind Geschichten, die man im Leben nie mehr vergisst," so Walter Heicks. Seit Januar lässt sich der Bäckermeister aus Kleve zum Brotsommelier an der Deutschen Bäckerfachschule in Weinheim ausbilden. "Teil dieser Ausbildung ist die Abgabe einer Facharbeit zu einem bestimmten Thema. Bei mir dreht sich alles rund um das "Bütterken" und seine regionalen Unterschiede," so Heicks. So ist er nun auf der Suche nach den besten niederrheinischen Bütterken und den Geschichten dahinter. "Dies kann eine Erinnerung an Oma und Opa sein, mit einer bestimmten Zusammenstellung der Zutaten, aber auch andere Erinnerungen aus der Kindheit." Einige Geschichten erreichten Walter Heicks bereits über die sozialen Medien. Den Brotsommelier macht der 66-Jährige aus Liebe und Leidenschaft zum deutschen und regionalen Brot und der tiefen Verbundenheit mit dem Handwerk seit über 50 Jahren. Jeder, der seine persönliche Geschichte zum Bütterken für besonders hält und die Zubereitung teilen möchte, darf an der Aktion teilnehmen. Dazu einfach die Geschichte und ein Erinnerungs- oder Produktfoto an info@heicks-teutenberg.de senden. Einsendeschluss ist der 8. Juni. Am 29. Juni und 6. Juli werden die besten 10 Geschichtenerzähler in die Backstube eingeladen und von einer Jury bewertet. Die drei besten "Bütterken" werden dann in einer Probieraktion in den Filialen von den Kunden getestet. Der Gewinner erhält einen Reisegutschein im Wert von 700 Euro, der zweite Platz einen Warengutschein über 200 Euro und der dritte Platz einen Gutschein über 50 Euro. Tim Tripp

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen