Tierische Freude
Wieder ohne Coronatest in den Tiergarten

Panda, Seehund und Co. freuen sich auf viele Besucher.
  • Panda, Seehund und Co. freuen sich auf viele Besucher.
  • Foto: Tiergarten Kleve
  • hochgeladen von Petra Zellhofer-Trausch

Die Lockerung der Coronamaßnahmen machen sich auch im Tiergarten Kleve bemerkbar: Ab dem letzten Sonntag, 16. Mai, entfällt die Testpflicht für Gäste.

Kleve. Jeder, der ab Sonntag den Tiergarten besuchen möchte, braucht sich daher nicht mehr auf Corona testen zu lassen. Es ist lediglich notwendig, sich über die Tiergarten-Homepage vorab online zu registrieren. Mit dieser Reservierungsbestätigung kann dann vor Ort an der Kasse ganz normal ein Ticket gekauft werden oder der Tiergarten mit der Jahreskarte besucht werden.

„Die Testpflicht haben wir im Tiergarten deutlich zu spüren bekommen“, berichtet Tiergartenleiter Martin Polotzek. „Durch diese Beschränkung hatten wir einen Besucherrückgang um rund 90 Prozent. Eine erste Erleichterung schaffte die Errichtung einer Teststation direkt an unserem Eingang. Doch auch mit der eigenen Teststation hatten wir kaum einen Tag, an dem wir unsere täglichen Betriebskosten im unteren vierstelligen Bereich einnehmen konnten.“ Und auch andere Zoos in NRW und der restlichen Bundesrepublik berichten über massive Besucherrückgänge aufgrund der Testpflicht und klagen über finanzielle Probleme.

Optimistischer Blick in die Zukunft
Doch trotz dieser herausfordernden Zeiten blickt man im Tiergarten Kleve optimistisch in die Zukunft und hofft, dass mit Abschaffung der Testpflicht für Zoos im Kreis Kleve ab Sonntag wieder mehr Menschen den Weg zu Panda, Seehund und Co. finden. Polotzek: „Unsere Gäste können sich auf ein paar schöne Stunden bei uns freuen. So haben unsere Ziegen und Schafe derzeit zahlreiche Jungtiere und auch die neue Außenanlage der Erdmännchen ist definitiv ein Blickfang geworden. Außerdem haben wir mit Strauß und Mara dieses Jahr schon zwei faszinierende neue Tierarten an den Niederrhein geholt- und die Planungen für neue tierische Highlights laufen weiterhin auf Hochtouren.“

Zahlreiche Jungtiere warten auf Besucher
Wer die zahlreichen Jungtiere bewundern, die Lamas füttern oder die Erdmännchen in der neuen Anlage erleben will, kann das täglich von 9 bis 18 Uhr tun, denn der Tiergarten Kleve ist weiterhin für BesucherInnen geöffnet. Alle Gäste müssen ihren Besuch vorab unter www.tiergarten-kleve.de anmelden. Für Personen ohne Internet besteht die Möglichkeit, sich dienstags zwischen 9 und 11 Uhr telefonisch unter der 02821/26785 für einen Tiergartenbesuch zu registrieren. Im gesamten Tiergarten gilt Maskenpflicht (auch für schulpflichtige Kinder). Ein Coronatest ist für einen Tiergartenbesuch nicht mehr erforderlich.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen