Die Sahara beginnt gleich hinter Goch

28Bilder

Gleißende Sonne, sengende Mittagshitze und das ungewohnte Schaukeln der Kamele. Trügerische Luftspiegelungen gaukeln uns die rettende Oase vor, aber um uns herum nur die endlose Weite der Wüste und faszinierende Sanddünen. Hoffentlich schaffen wir es vor dem aufziehenden Sandsturm unser Ziel zu erreichen und die durstigen Kamele zu tränken …

In diesem Moment schrecke ich durch den Höllenlärm einer der gerade vom Flughafen Weeze gestarteten Maschinen aus meinen Tagträumen hoch. Die mich hier im niederländischen Nationalpark De Maasduinen, kaum eine halbe Stunde hinter Goch gelegen, in die Sahara entführt haben.

Es ist einfach ein tolles Gefühl, an diesem gefühlten Sommertag Anfang Oktober mit weit über 20 Grad nochmal die Schuhe auszuziehen und durch den feinen hellen Sand zu stapfen. Auf Dauer aber auch schweißtreibend!

The Nits - In The Dutch Mountains - youtube

Wie wir auf einer der informativen Hinweistafeln lesen, handelt es sich hierbei um Paraboldünen aus Flugsand, die in der letzten Eiszeit entstanden sind.

Im Nationalpark De Maasduinen werden sehr viele Wanderrouten angeboten. Ob von Afferden aus oder Nieuw Bergen, Well oder Wellerloi. Teilweise begegnet man auf diesen Wegen keiner Menschenseele, dafür Natur pur mit einer völlig anderen Vegetation als im nahen Reichswald.

Auf den beiden Touren, die wir an diesem Wochenende unternommen haben, herrschen Kiefern, Birken, ein paar vereinzelte Eichen und ganz viel Heidelandschaft vor. Viele Pilze, noch unreife Brombeeren und vereinzelt spät blühende Heide. Aber die Dünen sind es, die mich so richtig begeistert haben!

Auch der Rundweg um das Reindersmeer ist empfehlenswert. Sie suchen Anschluss für Ihren munteren Vierbeiner? Kein Problem, hier sind kaum Spaziergänger ohne ihren Hund zu sehen.

Witzig die Abkürzung nach etwa 4 Kilometern - eine Zugfähre, mit der man sich selbst ans andere Ufer ziehen muss.

Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Homepage des Nationalparks:

Nationaal Park De Maasduinen

Eigene Fotos

Autor:

Christiane Bienemann aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

50 folgen diesem Profil

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen