Spatenstich für Wachtelgehege
Reichswalder Wildgehege baut Tierbestand aus

Der erste Spatenstich ist vollzogen.

Viel hat sich in den letzten Monaten am Reichswalder Wildgehege schon getan. So wurden neue Wege angelegt, die Hütte mit einem frischen Farbanstrich versehen und nicht zuletzt die dringend notwendigen Baumschnittarbeiten durchgeführt.

Reichswalde. Nun hat das ehrenamtliche Team ein ganz neues Projekt vor sich. In den kommenden Wochen soll im Wildgehege eine Voliere für Wachteln entstehen. Der eher selten anzutreffende Vogel, er ist vorwiegend in den frühen Morgenstunden und der Abenddämmerung aktiv, soll mit zu den neuesten Besuchern im Wildgehege gehören.

Der erste Spatenstich für das neue Projekt wurde nun von Jonas Brammen, Jens Weyers und Luis Brammen vollzogen.

Autor:

Tim Tripp aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen