Heimatverein möchte Betrieb übernehmen
Comeback für die kleine Fähre in Schenkenschanz?

Gähnende Leere am Altrhein: Verkehrt bald wieder die alte Fähre zwischen Düffelward und Schenkenschanz?
  • Gähnende Leere am Altrhein: Verkehrt bald wieder die alte Fähre zwischen Düffelward und Schenkenschanz?
  • Foto: Klaus Schürmanns
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

Es könnte ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für den Heimatverein Schenkenschanz werden: Die kleine Personenfähre, offiziell von 1967 bis 2003 im Dienst, soll ab dem nächsten Jahr für touristische Zwecke in Trägerschaft des Heimatvereins Schenkenschanz wieder genutzt werden. Darüber berät der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Kleve in seiner heutigen Sitzung. Das Vorhaben klappt aber nur, wenn die Stadt Kleve den Heimatverein dabei finanziell unterstützt: Für das Jahr 2020 ist ein Zuschuss von 25.000 Euro vorgesehen, danach jährlich ein städtischer Zuschuss von jeweils maximal 20.000 Euro.
"Über dieses Thema diskutieren wir schon zwei Jahre. Die Bürgermeisterin hat Wort gehalten und uns sehr unterstützt", will Heimatverein-Vorsitzende Marita Janssen-Arntz den politischen Beratungen aber nicht vorgreifen. Der Fährbetrieb soll ab dem nächsten unter der Regie des Heimatvereins ab Ostern bis Anfang Oktober nur an Wochenenden und an besonderen Feiertagen erfolgen. "Die genaueren Planungen können aber erst beginnen, wenn der Rat zugestimmt hat", so die Vereinschefin.
Der Fährbetrieb zwischen Düffelward und Schenkenschanz wurde im Jahre 2016 nach 111 Jahren eingestellt. Bei Hochwasser nutzt das THW bisher die kleine Fähre. Daran soll sich auch nichts ändern.
Ein Fährbetrieb - wenn auch nur am Wochenende - würde auch die sozialen und familiären Kontakte zwischen den Bewohnern aus Düffelward und Schenkenschanz sehr erleichtern und mehr Lebensqualität versprechen.

Autor:

Klaus Schürmanns aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.