Landratskandidat Peter Driessen
Er hat "Bock" es zu machen

Peter Driessen möchte im nächsten Jahr als Landrat kandidieren.
2Bilder
  • Peter Driessen möchte im nächsten Jahr als Landrat kandidieren.
  • hochgeladen von Tim Tripp

Kleve. Das Schweigen ist gebrochen. Bei der heutigen Pressekonferenz, zu der Peter Driessen eingeladen hatte, präsentierten FDP, SPD und Bündnis 90 / Die Grünen, den Bedburg-Hauer Bürgermeister als möglichen Landratskandidaten, den sie bei der Kommunalwahl 2020 gemeinsam unterstützen wollen. "Eigentlich wollten wir Sie erst am 30. August informieren, damit im vorhinein unsere Parteimitglieder sich ein Bild vom Kandidaten machen können," so Norbert Killewald, Kreisvorsitzender der SPD.
Begonnen hat dieser Prozess bereits vor einem halben Jahr. Seitdem laufen Gespräche zwischen Driessen und den drei Kreisparteivorsitzenden und Fraktionsvorsitzenden. "Wir haben uns dabei gemeinsam auf einen langen Weg gemacht. Heute hier, dass ist ein erstes Zwischenziel. Auf den Parteitagen wird sich Peter Driessen vorstellen und dann hoffentlich von unseren Mitgliedern gewählt," so Stephan Haupt (MdL)  von der FDP. 
Gemeinsam wollen die Parteien den politischen Führungsstil im Kreistag ändern. "Viele Themen werden gar nicht mehr zur Debatte gebracht sondern ähneln eher getreu dem Motto: Friss oder stirb," so Jürgen Franken, Chef der SPD-Kreistagsfraktion. 
"Nach dem Wegfall der Stichwahl muss der erste Anlauf sitzen," resümiert Bruno Jöbkes von den Grünen. So hoffen alle drei Parteien darauf, dass ihre Mitglieder den gemeinsamen Kandidaten unterstützen und eine neues politisches Zeitalter im Kreishaus anbricht.
"Mein Vater hat immer zu mir gesagt: Wenn du was verändern willst, musst du es selber tun. So ist diese ganze Idee entstanden. Ich möchte was verändern und im Kreishaus mehr Transparenz und wieder ein gemeinsames Miteinander entfachen," so Peter Driessen. 
Am 14. September tagen alle drei Parteien in Kleve, getrennt voneinander, um die Unterstützung der Mitglieder für den parteilosen Kandidaten Peter Driessen zu erlangen. 
"Uns ist nochmal wichtig zu betonen, dass wir keine Koalition geschlossen haben, sondern uns einig sind, dass sich etwas ändern soll," so Norbert Killewald abschließend. 

Im Kurz-Interview erklärt Peter Driessen, wie es zu seiner Kandidatur und zu seinen Zielen gekommen ist.

Peter Driessen möchte im nächsten Jahr als Landrat kandidieren.
Bündnis 90 / Die Grünen, Peter Driessen, die SPD und FDP waren heute auf der Pressekonferenz im Klever Rilano-Hotel vertreten.
Autor:

Tim Tripp aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.