Gespräch(e) im Park von Haus Horst Kalkar .... heute mit: Propst und Kreisdechant Johannes Mecking

von links nach rechts: Elke Hermans - Sozialer Dienst, Nicole Klösters-Kolk - Einrichtungsleiterin, Propst und Kreisdechant Johannes Mecking, Willi Heuvens .... vor dem Eingang zum Rittercafe
11Bilder
  • von links nach rechts: Elke Hermans - Sozialer Dienst, Nicole Klösters-Kolk - Einrichtungsleiterin, Propst und Kreisdechant Johannes Mecking, Willi Heuvens .... vor dem Eingang zum Rittercafe
  • hochgeladen von Willi Heuvens

Für meine neue Serie "Gespräch(e) im Park von Haus Horst Kalkar" unterhalte und diskutiere ich aktuelle Probleme und Sachverhalte mit Politikern, Kirchenvertretern, Persönlichkeiten aus der Wirtschaft und der Finanzwelt sowie mit Kulturschaffenden.

Welcher Rahmen für solche Berichterstattungen wäre der würdigste? Ich entschied mich für den großen Park rund um den Rittersitz Haus Horst in Kalkar. Damwild, Wasservögel, Trauerschwäne, Huftiere und Pfauen erfüllen diesen gepflegten Park der Familie Keller mit Leben, mit ursprünglicher Natur. Die hier beheimatete Seniorenresidenz lädt dabei auch zu erfreulichen Kontakten mit den Bewohnerinnen und Bewohnern, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie mit den Verantwortlichen ein ....

Mein erster Gast war heute ein Vertreter der katholischen Kirche, der Kreisdechant und Propst Johannes Mecking, den ich als toleranten, ehrlichen, hochintelligenten und offenen Gesprächspartner schätze.

Nach der freundlichen Begrüßung durch Frau Nicole Klösters-Kolk als Einrichtungsleitung begab man sich nach einem kurzen Rundgang durch den Schlosspark "in das Gespräch" ....

Folgende Thematik war heute der Gegenstand unseres Treffens, das wir bei herrlichem Sommerwetter auf der Terrasse im Innenhof des Herrensitzes gestalteten:

Wie wichtig ist die Persönlichkeit Jesus Christus für die Menschen in dieser modernen, oft glaubenslosen Zeit?

Das soziale Engagement der Kirche wurde zunächst ins Gespräch gebracht. Hier hob der Gast beispielsweise hervor, dass die Kirche besonders auch in den Flüchtlingsfragen und deren Bewältigung sehr aktiv sei, hier auch eindeutig eine Position von Nächstenliebe, Mitgefühl und Toleranz praktiziere. Auch im Bereich von Kliniken und Krankenhäusern legt die Kirche - und hier ist Johannes Mecking führend im Aufsichtsrat eines Klinikverbundes tätig - Wert darauf, dass nicht das Gewinnstreben, sondern der Mensch im Mittelpunkt steht.

Autor:

Willi Heuvens aus Kalkar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen