Kleve: Spontandemo gegen Faschismus

10Bilder

Heute am 6. Februar fand in Kleve eine von der Klever Fridays for Future-Gruppe organisierte  Demonstration unter dem Motto „Zeichen gegen Faschismus setzen“ statt. Vor dem Rathaus versammelten sich rund 150 Menschen, darunter die Klever Bürgermeisterin Sonja Northing und viele Politiker quer durch die Parteien.
Beobachtet und auch mit Zwischenrufen wurde die Demo von einigen AfDlern.
150 Menschen – m. E. viel zu wenige! Anscheinend hat man immer noch nicht so richtig verstanden was sich in Thüringen abgespielt hat. Gestern habe ich mit der Überschrift „Thüringen: Machtübernahme durch die Hintertür“ darüber berichtet. Natürlich wurde ich heute darauf angesprochen - das kann man doch nicht mit der Machtübernahme 1933 vergleichen. Und doch, denn ich hatte weniger 1933 im Kopf, denn das war nur die Folge des Vorspiels. Bereits drei Jahre zuvor gelang es der NSDAP in einem Bundesland mit in die Regierung zu kommen und das mit nur 6 Mandaten. Das Mitregieren der NSDAP wurde, wie heute, durch das Versagen, z.B. der Deutschen Mittelstandspartei ermöglicht. Und nun schließt sich der Kreis – es spielte sich damals in Thüringen ab.

Autor:

Günter van Meegen aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.