Kombibad im Sternbusch: Eröffnung ist im Sommer geplant

Das neue große Hallenbad wird ein öffentliches 25 m-Schwimmbecken mit attraktivem Kleinkindbereich sowie ein Ganzjahresaußenbecken beinhalten. Zusätzlich stehen in abtrennbaren Bereichen ein 25 m-Sportbecken mit einer 1 m und 3 m Sprunganlage sowie ein weiteres Kursbecken mit variablem Hubboden zur Verfügung.
2Bilder
  • Das neue große Hallenbad wird ein öffentliches 25 m-Schwimmbecken mit attraktivem Kleinkindbereich sowie ein Ganzjahresaußenbecken beinhalten. Zusätzlich stehen in abtrennbaren Bereichen ein 25 m-Sportbecken mit einer 1 m und 3 m Sprunganlage sowie ein weiteres Kursbecken mit variablem Hubboden zur Verfügung.
  • Foto: Tim Tripp
  • hochgeladen von Klaus Schürmanns

Die Fertigstellung des neuen Kombibades im Sternbusch schreitet in großen Schritten voran.

Auch mit der Herstellung des neuen Parkplatzes wurde in den letzten Tagen begonnen.
Die Eröffnung des 20-Millionen-Projektes ist für den Sommer geplant. "Wir können aber erst im April sagen, in welchem Monat das geschehen wird", kann sich Rolf Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Kleve, noch nicht auf einen genauen Termin festlegen. Der Juli oder August ist angepeilt - also noch in Sommerferien.
Große Verzögerungen während der Bauphase hat es bisher nicht gegeben. Lediglich die Abrißarbeiten dauerten länger als geplant. Der Kostenrahmen wird ebenfalls eingehalten. In der Endphase tummeln sich mehr als 40 Unternehmen auf der Baustelle.

Das neue große Hallenbad wird ein öffentliches 25 m-Schwimmbecken mit attraktivem Kleinkindbereich sowie ein Ganzjahresaußenbecken beinhalten. Zusätzlich stehen in abtrennbaren Bereichen ein 25 m-Sportbecken mit einer 1 m und 3 m Sprunganlage sowie ein weiteres Kursbecken mit variablem Hubboden zur Verfügung.
Rolf Hoffmann,  Geschäftsführer der Stadtwerke Kleve
Autor:

Klaus Schürmanns aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen