Kombibad im Sternbusch: Es dauert noch ein wenig

Freibad gegen Hitze: Die perfekte Abkühlung bei den gerade hochsommerlichen Temperaturen. Da haben uns viele Leser gefragt: "Wie geht es eigentlich dem Kombibad im Sternbusch"? Rolf Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Kleve, bittet um Geduld: "Der Freibadbereich wird erst 2019 eröffnet.
  • Freibad gegen Hitze: Die perfekte Abkühlung bei den gerade hochsommerlichen Temperaturen. Da haben uns viele Leser gefragt: "Wie geht es eigentlich dem Kombibad im Sternbusch"? Rolf Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Kleve, bittet um Geduld: "Der Freibadbereich wird erst 2019 eröffnet.
  • Foto: Tim Tripp
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

Die Eröffnung des Kombibades im Sternbusch wird nicht mehr in den Sommerferien erfolgen.

"Unsere Planer gehen jetzt von September aus", sagte Rolf Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Kleve, dem Klever Wochenblatt. Das betrifft aber nur den Hallenbadbereich des Kombibades.
Der Freibadbereich "sieht noch wie eine Mondlandschaft aus", so Hoffmann und wird erst im nächsten Jahr den Badegästen zur Verfügung stehen. Im Oktober wird hier die Außenanlage mit Neubepflanzungen in Angriff genommen.
Auf der 20-Millionen-Euro-Baustelle müssen Gutachter allerdings noch eine Frage beantworten: Entspricht die Qualität des Stahls bei den gelieferten Edelstahlbecken für den Freibadbereich auch den gewünschten Anforderungen des Auftraggebers? Die Stadtwerke haben per Spectralanalyse andere Werte ermittelt, die nicht dem Zertifikat entsprechen. Ein neutrales Gutachten wird die Bundesanstalt für Materialprüfung erstellen. "Das liegt in sechs bis acht Wochen vor", so Hoffmann. Die Edelstahlbecken alleine kosten etwa eine Million Euro. Die beauftragte Firma geht wohl davon aus, dass Toleranzwerte eingehalten wurden. Sollte die Bundesanstalt für Materialprüfung zu einem anderen Qualitätsurteil kommen, könnte es 2019 "eng werden", erläuterte Hoffmann. Vereine und Schulen sollen nach den Herbstferien den Hallenbadbereich des neuen Kombibades nutzen können.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen