Radtour mit Kandidaten
Mehr tun für grüne Mobilität und Barrierefreiheit in Kleve

6Bilder

Die Mobilität und Barrierefreiheit in Kleve war Thema auf einer Radtour der Grünen mit Bürgermeisterkandidat Rolf Janßen sowie Landratskandidat Peter Driessen. Ebenfalls mit von der Partie war der verkehrspolitische Sprecher der Grünen im Landtag, Arndt Klocke. Fahrradfahrer, Rollstuhlfahrer und Sehbehinderte trugen ihre Anliegen vor und gaben Anregungen für Verbesserungen.

Vielfalt an Vorschlägen
Diskussionspunkte waren u.a der noch immer nicht fertig gestellte behindertengerechte Übergang am Bahnhof, die unzureichende taktile Ausstattung für Blinde und fehlende Behindertentoiletten. Am Bahnhof, so die Teilnehmer, sollten mehr gesicherte Radstellplätze, eine Fiets-Ausleihe und eine Pannenhilfe installiert werden. Zahlreiche Vorschläge gab es zu Lückenschlüssen im Radverkehr, der Verringerung von Gefahrensituationen und Konfliktzonen. Wiltrud Schnütgen erinnerte daran, dass 90 Prozent aller Anträge zum Radverkehr von der grünen Ratsfraltion kamen. Weitere Anregungen kamen zur Verbesserung im Nahverkehr.  Die Einführung einer Mobilitäts-App für das Handy ist ein besonderes Anliegen von Bürgermeisterkandidat Rolf Janßen. Den Teilnehmern erläutert wurden auch die grünen Planungen zum Stadthallenumfeld am Kermisdahl und ein Aufzug von Weingeschäft Peters zur Schwanenburg hoch.

Rolf Janßen für Handy-App zum Verkehr
Die Bürgermeister- bzw. Landratskandidaten Rolf Janssen und Peter Driessen möchten das ihrige dazu beitragen, wieder die Bahnstrecke nach Nijmegen zu öffnen und den Niers-Express nach Geldern, Krefeld,  Düsseldorf pünktlicher imd effektiver zu machen. Ein Teilnehmer wusste, dass man in Weeze das älteste Stellwerk in NRW habe, dieses müsse dringend modernisiert werden. Arndt Klocke versprach, die grünen Forderungen im Landtag in Düsseldorf einzubringen und ihnen eine Stimme zu verleihen.

Autor:

Thomas Velten aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen