Aktionsbündnis "Wir wollen wohnen"
Über 200 Unterschriften gesammelt

2Bilder

Die Unterschriftenaktion des Aktionsbündnis „Wir wollen wohnen“ war ein voller Erfolg

Gemeinsam mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund Region Niederrhein (DGB), Vertretern der Organisation Der Paritätische NRW sowie der Diakonie riefen Fachkräfte des Caritasverbandes Kleve mit dem Aktionsbündnis "Wir wollen Wohnen" in der Klever Innenstadt dazu auf, mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. In der heutigen Zeit gelingt es Fachkräften nur schwer, adäquaten Wohnraum für hilfesuchende Menschen zu finden, daher war es für sie selbstverständlich, sich an der Aktion zu beteiligen und interessierte Bürgerinnen und Bürger über das Thema Wohnraumnot zu informieren.

In vier Stunden gelang es den aktiven Bündnisteilnehmern mehr als 200 Menschen zu erreichen, die sich an der Unterschriftenaktion beteiligten. Der erhebliche Zuspruch seitens der Klever Bürgerinnen und Bürger ermöglichte viele Gespräche. Anlass der Petition ist es, gegen die Abschaffung der Mieterschutzbestimmungen der Nordrhein-Westfälischen Landesregierung zu stimmen. Alle, die ebenfalls das Aktionsbündnis unterstützen möchten, haben die Möglichkeit der Online-Unterzeichnung unter: https://weact.campact.de/petitions/wir-wollen-wohnen

Autor:

Verena Rohde aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen