Das Klever Wochenblatt informiert über die aktuellen Ergebnisse im Live-Ticker
Wer wird die Stichwahl gewinnen

3Bilder

Das Klever Wochenblatt informiert über die aktuellen Ergebnisse Kreis Kleve. Am kommenden Sonntag wird im Kreis Kleve ein zweites Mal gewählt. Um das Amt des Landrates oder der Landrätin kommt es ebenso zur Stichwahl, wie um das Amt des Bürgermeisters oder der Bürgermeisterin in Kleve und Bedburg-Hau. Wir berichten über die Wahlbeteiligung, erste Hochrechnungen und die Wahlergebnisse.

21:00 Uhr: Wir beenden den Live-Ticker an dieser Stelle. In den nächsten Jahren wartet auf die gewählten Kandidaten und Parteien viel Arbeit. Besonders die Wahlbeteiligung sollte eines der wichtigen Themen sein. 

19:45 Uhr: In Emmerich gewinnt Peter Hinze mit über 60 % gegen den Herausforderer Dr. Matthias Reintjes. 

19:38 Uhr: Die Ergebnisse stehen fest. In Kleve gewinnt Wolfgang Gebing (CDU) vor Amtsinhaberin Sonja Northing. In Bedburg-Hau setzt sich Stephan Reinders (CDU) gegen die parteilose Kandidatin Dr. Ursula Pitzner durch. Auf Kreisebene sichert sich Silke Gorissen (CDU)

19:28 Uhr: In Bedburg-Hau zeichnet sich ebenso ein Sieg der CDU an. Stephan Reinders hat derzeit 54 % der Stimmen auf seinem Guthabenkonto.

19:24 Uhr: Auch auf Kreisebene zeigt sich ein Sieg von Landratskandidatin Silke Gorissen an. Sie liegt bei 301 ausgezählten Stimmbezirken mit 53,84 % vorne. 

19:10 Uhr: Das Ergebnis steht fest: Wolfgang Gebing gewinnt mit 52,76 % der Stimmen die Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Kleve.

18:59 Uhr: Wolfgang Gebing liegt mit 51,92 % vor Sonja Northing. Noch müssen 5 Stimmbezirke ausgezählt werden.

18:57 Uhr: Derzeit sind 284 von 307 Stimmbezirken im Kreis Kleve ausgezählt. Derzeit liegt Silke Gorissen mit 54,38 % vorne. 

18:37 Uhr: Peter Driessen gewinnt in der Gemeinde Kranenburg mit einem knappen Vorsprung von nur 14 Stimmen. 

18:35 Uhr: Auch Kerken gewinnt Silke Gorissen mit 56,80 % der Stimmen. Peter Driessen kommt auf 43,20 %.

18:30 Uhr: In Bedburg-Hau liegt Bürgermeisterkandidat Stephan Reinders mit 47 Stimmen vor Dr. Ursula Pitzner. Derzeit sind 6 von 17 Stimmbezirken ausgezählt.

18:28 Uhr: 178 von 307 Stimmbezirken im Kreis Kleve sind ausgezählt. Silke Gorissen liegt mit 56,73 % vorne. 

18:24 Uhr: Silke Gorissen kann die Gemeinden Weeze und Issum für sich entscheiden. 

18:17 Uhr: Der erste Stimmbezirk der Bürgermeisterwahl in Kleve ist ausgezählt. In der Gesamtschule am Forstgarten liegt Wolfgang Gebing vor Sonja Northing. 

18:13 Uhr: In Kranenburg ist auch bereits der erste Wahlbezirk ausgezählt. In Grafwegen haben 14 Bürger für Silke Gorissen und fünf für Peter Driessen abgestimmt. 

18:07 Uhr: Die ersten Ergebnisse zur Landratswahl liegen vor. In Wissel, Altkalkar und Kehrum liegt Peter Driessen vor Silke Gorissen. 

18:00 Uhr: Die Wahllokale sind geschlossen. Jetzt wird ausgezählt. 

17:50 Uhr: In zehn Minuten schließen die Wahllokale. Das ist die letzte Chance wählen zu gehen. 

17:00 Uhr: Noch eine Stunde haben die Wahllokale im Kreis Kleve geöffnet. Die Wahlbeteiligung um 16 Uhr lag kreisweit bei 34,46 % (13.09.: 48,72 %). In Kleve lag die Beteiligung bei 34,03 %, in Bedburg-Hau bei 49,86 % (13.09.: 56,59 %), in Kalkar bei 35,83 % (13.09.: 55,60 %) und in Kranenburg bei 29,94 % (13.09.: 46,54 %).  Insgesamt haben bis 16 Uhr im Kreis Kleve 14,26 % weniger Bürgerinnen und Bürger gewählt.

16:43 Uhr: Wer wird heute Abend das Rennen um das Landrats- und Bürgermeisteramt machen? Im Kreis treten Silke Gorissen und Peter Driessen gegeneinander an. In Kleve haben die Bürgerinnen und Bürger die Wahl zwischen Sonja Northing und Wolfgang Gebing und in Bedburg-Hau zwischen Dr. Ursula Pitzner und Stephan Reinders. Ausschlaggebend für die heutige Entscheidung wird sicherlich auch die Wahlbeteiligung in allen Kommunen sein. 

16:04 Uhr: Die Stadt Kleve meldet eine Wahlbeteiligung von 34,03 % um 16 Uhr. Vor zwei Wochen lag die Beteiligung bei 40,26 %, das sind 8,76 % weniger. 

15:07 Uhr: Die Wahlbeteiligung um 12 Uhr lag im gesamten Kreis Kleve bei 28,29 %. Davon entfielen 23,21 % auf Briefwähler und 5,08 % auf Direktwähler. In der Stadt Kleve lag die Beteiligung zu diesem Zeitpunkt bei 26,54 %, in Kranenburg bei 23,13 %, in Bedburg-Hau bei 37,64 % und in Kalkar bei 30,05 %. Noch bis 18 Uhr kann gewählt werden. 

12:13 Uhr: Die Wahllokale sind seit 8 Uhr heute Morgen geöffnet. Die ersten Zahlen zur Wahlbeteiligung werden in der nächsten Stunde erwartet.

Autor:

Tim Tripp aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen