Kneipp-Verein-Kleverland
Barfuß im Schnee ist gut für die Gesundheit

Ein wirksames Mittel zur Stärkung der Abwehrkräfte.
  • Ein wirksames Mittel zur Stärkung der Abwehrkräfte.
  • Foto: Symbolbild pixabay
  • hochgeladen von Petra Zellhofer-Trausch

Zum ersten Mal seit langer Zeit gibt es hier am Niederrhein wieder Schnee satt. Und der Kneipp-Verein-Kleverland e.V. hat auch hier einen aktuellen Tipp parat: Das Schneetreten.

Der Schnee galt und gilt seit langem als wirksames Mittel zur Stärkung der Abwehrkräfte. Stapft man barfuß durch den Schnee hilft dies gegen Abgeschlagenheit, Müdigkeit und Kopfschmerzen.
Auch senkt es die Infektanfälligkeit und lindert in manchen Fällen sogar übermäßige Fußschweißbildung.

Gewusst wie

Zunächst braucht es sicherlich etwas Überwindung. Man läuft gut durchwärmt barfuß durch den Schnee, bis es unangenehm wird. Geübte schaffen bis zu drei Minuten. Anschließend sofort ins Warme, Füße trocknen, Wollsocken überstreifen und weiter bewegen. Oder ins warme Bett legen. Auch Kinder werden dieses Kribbeln nach der Anwendung lieben. Man sollte nicht auf verharschte Stellen treten, hier herrscht Verletzungsgefahr.

Nicht für jeden geeignet

Personen mit Harnwegsinfektionen, Blasen- oder Nierenerkrankungen, arteriellen Durchblutungsstörungen in den Beinen und Frauen während der Monatsblutung sowie Frierende sollten diese Anwendung unterlassen. Ein weiterer wichtiger Hinweis: Kneipp-Anwendungen immer grundsätzlich nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt.

Weitere Tipps finden Interessierte wie immer unter www.kneipp-verein-kleve.de.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen