Fährbetrieb wird wegen Niedrigwasser eingestellt

Ab Freitag (11. April 2014) muss der Fährbetrieb zwischen Düffelward und Schenkenschanz eingestellt werden: Die Fähre "Martin Schenk" kann nur bis zu einem Wasserstand von 1,30 Meter betrieben werden.

Wie die Stadtwerke Kleve mitteilen, wurde die Fahrradfähre "Düffelward-Schenkenschanz II" bereits am Montag zu einer holländischen Werft gebracht. Sie wird mindestens vier Wochen bleiben. Grund: Alle fünf Jahre muss das Fährzeugnis verlängert werden. Für die Überprüfung durch die Schiffsuntersuchungskommission muss die Fähre auf dem Trockendock liegen. Gleichzeitig sollen weitere Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt werden.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen