In Holland gibt es die "Pille danach" ohne Rezept in der Drogerie

Das augenblicklich stark diskutierte Thema rund um Katholische Krankenhäuser und die „Pille Danach“ wurde während der Pressekonferenz der AWO-Schwangerenberatungsstelle angerissen. „Frauen bekommen im Kreis Kleve am Wochenende selten die ‚Pille Danach‘. Hat zum Beispiel ein Facharzt für Urologie am Wochenende Notdienst, verschreibt er die Pille Danach oft nicht. Und ans Krankenhaus brauchen sich die Frauen auch nicht zu wenden“, so die AWO-Auskunft. Allerdings gibt es für Frauen im Grenzgebiet schnelle und unkomplizierte Hilfe: Fahren Sie über die Grenze, gehen Sie in eine niederländische Apotheke oder Drogerie. Dort gibt es die „Pille Danach“ auch am Wochenende ohne Rezept - aber mit Beratung.

Autor:

Annette Henseler aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.