Polizei warnt vor der Weitergabe von Daten an vermeintliche Behörde

Zur Zeit werden ortsansässige Firmen durch ein vermeintlich behördliches Formular eines "Europäischen Zentralregisters zur Erfassung und Veröffentlichung von Umsatzsteuer-Identifikationsnummern" zur Angabe von Daten und anschließend zu Geldüberweisungen aufgefordert.

Die Kreispolizeibehörde Kleve warnt:

Geben sie keine vertraulichen Daten an unbekannte Stellen oder Organisationen weiter! Bei diesem Formular geht es um eine freiwillige, nicht-amtliche, kostenpflichtige Eintragung in ein Internet-Register. Prüfen Sie sorgfältig den Nutzen dieser Eintragung für Ihre Firma. Niemand ist verpflichtet auf dieses Schreiben zu antworten! Es handelt sich nicht um das Anschreiben einer Behörde!

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen