Feierliche eröffnung der Europa-RadBahn
Heute wurde die Europa-RadBahn feierlich eröffnet und geweiht

42Bilder

Bürgermeister Günter Steins fuhr mit einer Delegation mit seinem Fahrrad von Kranenburg nach dem Prinz-Moritz-Kanal im Klever Barockgarten. Bürgermeisterin Sonja Northing fuhr mit ihrer Delegation mit dem Fahrrad von dem Draisinenbahnhof in Kleve nach dem Prinz-Mortiz-Kanal. In Nütterden wartete ein Paar Interessenten bis die Delegation aus Kranenburg dort eintraf, um gemeinsam den Weg nach Kleve zu verfolgen.
Auf dem Damm im Prinz-Moritz-Kanal  waren Zelten aufgebaut. Alle Besucher wurden dort mit Getränken, Kuchen und Backwaren verwöhnt. Auch kleine Geschenke gab es.
Als die beiden Delegationen eingetroffen waren, fand zuerst eine Begrüßung statt. Man freute sich darüber, einander mal wieder zu sehen. Dann traf eine Klubdraisine mit Mitgliedern des Chors und einige Lehrkräfte der Gesamtschule Kleve ein und es wurden einige Lieder gesungen. Danach eröffnete Sonja Northing die Feier mit einer Anrede. Bürgermeister Günter Steins setzte diese fort mit einem Überblick der Vorgeschichte der Europa-RadBahn. Frau Fleuren, stellvertretende Bürgermeisterin von der Gemeinde Berg en Dal war auch nach Kleve gekommen, wie Frau Barbara Hendricks, Mitglied des Deutschen Bundestages. Nach den Anreden segneteten Pastor Christoph Scholten aus Kranenburg und Pastor Jörg Monier aus Nütterden den neuen Fahrradweg, die Fahrräder und Fahrer. Nachdem die beiden Bürgermeister und Barbara Hendricks die Absperrbänder, eines mit den Farben der deutschen und eines der niederländischen Fahne, mit den die Europa-RadBahn gesperrt war, durchgeschnitten hatten, war der neue Fahrradweg offiziell eröffnet. Darauf sang der Chor der Gesamtschule "Alle Menschen werden Brüder" von Ludwig van Beethoven. Dann war Zeit zum Plaudern. Das Wetter hat sich gut gehalten. Obwohl es Wetterwarnungen gegeben hat, blieb es bis zu Ende der Feierlichkeiten trocken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen