Auf nach Kevelaer- Pfarrer Poorten wurde in Rindern verabschiedet.

53Bilder

Zahlreiche Glückwünsche für sein uneigennütziges Tun empfing Pfarrer Andreas Poorten am Sonntag nach der Messe in der Wasserburg Rindern. Immerhin war er 10 Jahre lang Seelsorger für Rindern, Keeken, Düffelward und Bimmen. Mit einer Träne im Auge verläßt der Mann seine Gemeinde, der Tag und Nacht für sie da war. Emails von ihm kamen meist nachts um 12 Uhr 30.
Rund 300 Gemeindemitglieder zollten Pfarrer Poorten , den ihm zustehenden Respekt mit Geschenken und Dankesworten vom Kirchenvorstand, vom Vertreter des Bischofs als Wasserburg Eigner. Dr. Kreiten, sowie von Josef Gietemann als Vertreter der Vereine. Am 8. März nun wir Andreas Poorten seine neue Aufgabe in Kevelaer übernehmen.

Autor:

Lokalkompass Kleve 2 aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen