Betrunkener Autofahrer (34) hatte auch keinen Führerschein

Am Sonntag (18. Dezember 2011) gegen 04.45 Uhr fuhr ein 34-jähriger Mann aus Kleve mit einem silberfarbenen Opel Corsa auf der Beethovenstraße und bog nach rechts auf den Mittelweg ab. Hierbei übersah er eine Fahrbahnverengung und fuhr gegen eine Leitbake. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, flüchtete er vom Unfallort. Da durch den Unfall das vordere Kennzeichen des Opels am Unfallort abgefallen war, konnte der 34-Jährige rasch ermittelt werden. Dieser gab zu, das Auto gefahren zu haben. Zudem stand er unter Alkoholeinfluss, so dass ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Außerdem war der Klever nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen den Corsafahrer ein.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.