Darum war die Rheinbrücke eine Stunde gesperrt

Aufgrund eines Verkehrsunfalles war die Rheinbrücke Emmerich am Donnerstag (29. Dezember 2016) eine Stunde lang gesperrt. Laut Polizei kam es gegen 11.15 Uhr auf der Rheinbrücke in Richtung Emmerich zu einem Auffahrunfall. Ein 20-jähriger Mann aus Deventer (Niederlande) war in einem silberfarbenen Audi gegen das Heck eines vor ihm fahrenden roten Citroen gefahren. Den Citroen fuhr ein 22-jähriger Mann, ebenfalls aus Deventer. Eine 19-jährige Frau aus Apeldoorn (Niederlande) saß als Beifahrerin im Audi. Sie verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Rheinbrücke in Richtung Emmerich war ab der Straße Oraniendeich bis gegen 12.15 Uhr gesperrt. Polizeibeamte leiteten den Verkehr ab.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen